Aktuell nicht im Programm

Schäferhündin Toska leidet an Rückenbeschwerden

Schäferhündin Toska wird in der Tierklinik Lüneburg untersucht. Sie leidet an starken Rückenbeschwerden.
Schäferhündin Toska wird in der Tierklinik Lüneburg untersucht. Sie leidet an starken Rückenbeschwerden.

Tierklinik Lüneburg: Neuanfang

Doris Pawlowski ist Gründerin der Tierschutzorganisation "Animal SOS gegen Tierelend e.V.". Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, gequälten und geschundenen Tieren aus aller Welt Asyl zu geben. Ihr neuester Schützling, die Schäferhündin Toska, stammt aus der Türkei und hat starke Rückenbeschwerden. Sie kann sich kaum noch schmerzfrei bewegen.

- Anzeige -

Diese Woche soll sie von Dr. Friedrich Müller in der Tierklinik Lüneburg untersucht werden. Anhand einer CT- und MRT-Untersuchung stellt der Spezialist eine fortgeschrittene Skeletterkrankung fest, die im schlimmsten Fall zu einer Lähmung der Wirbelsäule führen kann.

Eine besondere "Verblockungs-OP" soll helfen. Dabei werden mit Hilfe eines Nagels die betroffenen Wirbel fixiert, um weiteres Wirbel-Gleiten zu verhindern. Dieses spezielle Operationsverfahren wurde von Klinik-Inhaber Dr. Friedrich Müller erfunden.

Der aufwendige Eingriff ist zwar riskant, hat aber zwei Vorteile: Er kann Toskas Schmerzen dauerhaft lindern. Außerdem erhöht er die Chancen auf eine Vermittlung des lange misshandelten Hundes zu liebevollen neuen Herrchen...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung