Aktuell nicht im Programm

Schildkröte Mimi bekommt einen "Rollator"

Menschen, Tiere und Doktoren
Schildkröte Mimi muss zur Physiotherapie.

Tierspital Hamburg: Physiotherapie

Die Schildkröte Mimi ist der Liebling von Conny Holzmanns. Sie verwöhnt die Reptiliendame nach Strich und Faden, doch vor sechs Wochen passierte ihr ein Missgeschick: Sie ließ Mimi auf den Boden fallen.

- Anzeige -

Bei dem Sturz brach sich die Schildkröte den linken Arm, seitdem kann sie nicht mehr laufen. Doch zum Glück ist Frauchen zugleich auch Tierärztin und kann ihre verletzte Reptiliendame bestens medizinisch versorgen.

Sie hat Mimis Arm geschient und extra einen "Rollator" für Schildkröten angefertigt. Dazu hat sie Rollen und Figuren von Überraschungseiern verwendet, die sie unter den Panzer von Mimi geklebt hat. So kann die Schildkröte langsam wieder die richtigen Bewegungsabläufe lernen.

Auch Dr. Wolf-Rainer Seeburg aus dem Tierspital Hamburg ist schon ganz gespannt auf den exotischen Patienten und sein Frauchen: Conny Holzmanns ist nämlich in seiner Tierklinik angestellt und bringt ihre "Privat-Patientin" Mimi natürlich mit zur Arbeit...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung