Demnächst wieder im Programm

Schoko Minz Mousse, dazu Eis und Vitamine

Zutaten
für Personen
Bananeneis
Naturjoghurt 2 Becher
Brauner Zucker 2 EL
Eismaschine
Schoko-Minz-Mousse
Schokolade mit Pfefferminzfüllung 100 g
Eier 2 Stk.
Zucker 1,5 EL
Sahne 500 g
Desserthippen 4 Stk.
Minzblätter
Fruchtkompott
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1167,336 (279)
Eiweiß 3.36g
Kohlehydrate 19.94g
Fett 20.78g
Zubereitungsschritte

Bananeneis:

1 Zuerst die reifen Bananen in einem Mixer pürieren. Anschließend die 2 Becher Naturjoghurt und den braunen Zucker dazu geben. Alles noch einmal gut miteinander verrühren und anschließend in die Eismaschine geben. Die Masse ca. 20-30 Minuten in der Eismaschine, zu Eis werden lassen. Sobald Sie Ihre gewünschte Konsistenz erreicht haben, kann das Eis genossen werden. Gegebenenfalls etwas mit Milch verdünnen.

Schoko-Minz-Mousse:

2 Zuerst die dunkle Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen lassen. Die Eier und den Zucker, in einer hitzebeständigen Schüssel, über dem heißen Wasserbad 1 Minute schaumig schlagen. Die geschmolzene/ flüssige Schokolade langsam in die Ei-Zucker-Mischung einrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Danach die Mousse kurz, in einem kalten Wasserbad, abkühlen lassen. Daraufhin die Sahne halb steif schlagen und vorsichtig unter die Schokoladencreme heben. Die Mousse in eine Schale füllen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Für die Zubereitung – aus der Mousse Nocken abstechen, mit einem Esslöffel und auf die Dessertteller setzen. Zu guter Letzt mit einigen Minzeblättchen, etwas Fruchtkompott und Desserthipen anrichten (je eine Hippe, pro Dessert).

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"