MO - FR I 19:00

Schoko-Schalen mit Portwein-Eis, Kleine Rotwein-Küchlein mit Himbeeren

Zutaten
für Personen
Rotwein-Küchlein
Zucker 300 gr.
Vanillezucker 1
Eier 4
Salz 1
Mehl 380 gr.
Kakaopulver 4 EL
Backpulver 1
Zimt 1 TL
Rotwein 0,25 l
Schokostreusel 80 gr.
Portwein-Eis
Eigelb 6 Stk.
Portwein 150 ml
Sahne 200 ml
Schoko-Schalen
Vollmilchschokolade 150 gr.
Mandeln gehackt 100 gr.
Zucker 2 EL
Ballons für Wasserbomben 4
Himbeeren 12 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1485,32 (355)
Eiweiß 3.91g
Kohlehydrate 42.33g
Fett 17.44g
Zubereitungsschritte

Rotwein-Küchlein

1 Butter schaumig schlagen und langsam Zucker, Vanillezucker und Eier dazugeben. Mehl, Kakao, Backpulver und Zimt miteinander vermischen und nach und nach dazugeben. Den Rotwein zwischenzeitlich unterrühren und die Schokostreusel unterheben. Im vorgeheizten Backofen (180 Grad Umluft) 1 Stunde backen. Bei kleineren Backformen kann die Backzeit auf 0,5 – 0,75 Std reduziert werden.

Portwein-Eis

2 In einer Rührschüssel aus Metall die Eigelbe zusammen mit Zucker und Portwein schaumig schlagen. Anschließend die Schüssel in ein sehr heißes Wasserbad setzen und die Masse mit einem Schneebesen so lange schlagen, bis sich eine feste Konsistens bildet. Die Schüssel danach in ein sehr kaltes Wasserbad setzen und weiter rühren, bis die Masse eine kalte Temperatur erreicht. Sahne steif schlagen und luftig unterziehen. Über Nacht die Masse einfrieren. Das Eis 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlfach nehmen und in den Kühlschrank stellen.

Schoko-Schalen

3 Mandeln in eine Pfanne ohne Fett geben und anrösten, mit Zucker kandieren und anschließend abkühlen lassen. Ballons auf Birnengröße aufblasen und mit mit einer kleinen Kordel versehen. In einem Wasserbad die Schokolade bei mäßiger Wärme zum schmelzen bringen (bei geringer Temperatur). Die runde Seite der Ballons zu zwei Drittel in die Schokolade tunken. Antrocknen lassen und bestenfalls aufhängen. Mit Mandelkrokant die Schokolade bewerfen. Ca. zwei Stunden in einer kühlen Umgebung fest werden lassen. Nach der Wartezeit die Luft aus dem Ballon lassen und entfernen. Anschließend in den Kühlschrank stellen. Eine Kugel Portwein-Eis in die Schale setzen. Den Dessert-Teller mit Küchlein und Himbeeren anrichten.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger