MO - FR I 19:00

Schoko-Walnussküchlein mit Apfelhaube

Zutaten
für Personen
Eier 4 Stk.
Butter 250 g
Zucker 300 g
Backpulver 1 Tüte
Vanillezucker 1 Tüte
Walnüsse gehackt 350 gr.
Zartbitter gehackt 150 gr.
Kuvertüre
Kuvertüre weiß 50 gr.
Kakao 1 EL
Eierlikör 1 Schuss
Rum (%54) 1 Schuss
Mehl 180 g
Apfelhaube:
Mascarpone 250 gr.
Sahne 100 ml
Calvados 1 Schuss
Zucker 50 gr.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 155 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g
Zubereitungsschritte

1 Für den Kuchen Zucker und Butter schaumig schlagen. Gehackte Walnüsse und Schokolade, Vanillezucker, Eierlikör und Rum zugeben und rühren. Mehl mit Backpulver unterrühren. In eine runde Springform füllen und in den vorgeheizten Backofen geben. Bei 180 Grad Umluft für 35 Minuten backen. Danach den Kuchen 1-2 Stunden auskühlen lassen und die Haube mit einem scharfen Messer abtrennen.

2 Für die Haube den Zucker im Topf erhitzen, mit Calvados ablöschen und die Äpfel zugeben. Alles 5 Minuten lang köcheln, beiseitestellen und abkühlen lassen. Die Sahne schlagen und mit Mascarpone mischen. Nun die Äpfel unterheben. Den Kuchen mit Hilfe von Servierringen ausstechen und mit der Creme bestreichen. Alles auf einem Teller anrichten und mit Kakao bestreuen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger