Demnächst wieder im Programm

Schokokuchen mit Himbeerragout

Die Nachspeise von Tanja Tischewitsch

Zutaten
für Personen
Schokokuchen
Blockschokolade 200 g
Zucker 180 g
Butter 250 g
Milch 125 ml
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 4 Stk.
Himbeerragout
Zucker 3 EL
Wasser 50 ml
Griechischer Joghurt 200 g
Zitronensaft
Stärke
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 135 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1146,416 (274)
Eiweiß 2.84g
Kohlehydrate 36.44g
Fett 12.77g
Zubereitungsschritte

1 Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Dann in eine gefettete Springform (28 cm) geben und bei 180 Grad für eine Stunde backen

2 Die Himbeeren je nach Jahreszeit frisch oder tiefgefroren, (ein paar Stück beiseitelegen) mit etwas Wasser und ca. 3 EL Zucker 3-4 Minuten kochen. Wenn nötig, ein wenig Stärke in Wasser lösen und hinzugeben, damit die Beerenmasse sämiger wird. Dann die Himbeeren durch ein feines Sieb streichen und die übrigen hinzufügen. Das Ganze mit Zucker und Zitronensaft abschmecken und in einem kalten Wasserbad herunterkühlen.

3 Sobald das Ragout ein wenig gekühlt ist mit dem Joghurt mischen. Dann in ein Dessertglas füllen und ein Stück Kuchen ausstechen und oben drauf legen. Wer mag kann noch ein wenig Schlagsahne oder Vanillesoße darüber geben und eine Himbeere oben drauf setzen.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"