Demnächst wieder im Programm

Schokoküchlein mit flüssigem Kern und Minzparfait

Zutaten
für Personen
Minzparfait & Mangopüree
Minze frisch 2 Bund
Eier 3 Stück
Minzsirup 2 EL
Schlagsahne 250 Gramm
Joghurt mit Magermilch angereichert entrahmt 150 Gramm
Mango 1 Stück
Zitronensaft 1 EL
Apfelsaft 8 EL
Himbeeren 200 Gramm
Schokoküchlein
Zucker 200 Gramm
Mehl 100 Gramm
Schokolade 140 Gramm
Butter 160 Gramm
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 300 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1129,68 (270)
Eiweiß 2.37g
Kohlehydrate 31.74g
Fett 14.76g
Zubereitungsschritte

Minzparfait

1 80g Zucker und 5 EL Wasser aufkochen und sirupartig einkochen lassen. Minz-Blättchen zupfen und fein hacken. Gehackte Minze in den Sirup geben und abkühlen lassen. Danach die Eier trennen und das Eigelb zusammen mit Zuckersirup und Minzsirup aufschlagen, bis die Masse cremig wird. Dann wird sowohl die Sahne als auch das Eiweiß steif geschlagen. In das Eiweiß am besten 30g Zucker einrieseln lassen. Anschließend werden Joghurt, Sahne und Eischnee unter die Eigelbmasse gehoben.

2 Eine Kastenform(ca. 1,2l) mit Folie auslegen und die Parfaitmasse in die Form füllen, glatt streichen, mit Folie abdecken und mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

3 Für das Mangopüree Mango grob würfeln und mit Zitronensaft, Apfelsaft und 1 EL Zucker sehr fein pürieren.

Schokoküchlein

4 Backofen auf 160 Grad vorheizen (nicht Umluft).

5 Für den Teig Eier, Zucker und Mehl mit einem Stabmixer gründlich vermischen. Schokolade grob hacken. Schokolade und Butter zusammen in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen und mit allen anderen Zutaten für den Teig mixen.

6 Förmchen buttern und mit Zucker ausstreuen. Die Teigmasse hineingeben und im Backofen ca. 10 Minuten backen. Die Küchlein sollen einen flüssigen Kern haben.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"