MO - FR I 19:00

Schokolade mit Fleur de Sel und Karamell

Nachspeise Nachspeise

Zutaten
für Personen
Für den Schokoladenkuchen
Bitterschokolade 115 g
Butter 75 g
Eier verquirlt 100 g
Wondra 125 g
Puderzucker 125 g
Kakao ungesüßt 6 g
Salz 5 g
Backpulver 1 Prise
Xanthan 1 Prise
Für die Karamellsauce
Cidre 240 ml
Vanilleschoten (nur Mark) 1 Stk.
Meersalz 5 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1242,648 (297)
Eiweiß 2.34g
Kohlehydrate 51.32g
Fett 8.21g
Zubereitungsschritte

1 Die Milch, Schokolade und Butter in einer mikrowellengeeigneten Schüssel bei 1.100 Watt in der Mikrowelle etwa 1 Minute schmelzen. Glatt rühren und leicht abkühlen lassen. Die verquirlten Eier unter die abgekühlte Schokoladenmasse rühren. Ein Drittel der Schokoladenmasse unter die restlichen Zutaten rühren, dann den Rest hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in einen 1 Liter Sahnesiphon geben und mit 3 N2O Kapseln füllen. Den Siphon bei Zimmertemperatur 20 Minuten ruhen lassen. Danach 5 Pappbecher zu einem Viertel mit dem Teig füllen und bei 1.100 Watt 50 Sekunden in der Mikrowelle backen.

2 Anschließend 280 gr. Zucker bei mäßiger Hitze zu einem sehr dunklen Karamell kochen. Den Cidre hinzufügen und köcheln lassen, bis der Karamell sich aufgelöst hat. Restlichen Zucker und Vanillemark unterrühren und nochmals 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und 20 Minuten ruhen lassen. Den Kuchen auf einen Teller stürzen und mit ein paar Punkten vom Karamell garnieren. Am Ende etwas grobes Meersalz auf Karamell streuen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger