MO - FR I 19:00

Schokolade – Walnuss – Banane – Karamell

Die Nachspeise von Marco

Zutaten
für Personen
Schokoladen-Brownies
Butter 200 Gramm
Walnüsse 300 Gramm
Macadamianüsse geröstet und gesalzen 100 Gramm
Eier 6 Stück
Zucker 300 Gramm
Vanillezucker 2 EL
Mehl 225 Gramm
Backpulver 2 TL
Kakaopulver 4 EL
Apfelsaft 3 EL
Salz 1 Prise
Karamellsauce
Schlagsahne 100 ml
Wasser 2 EL
Salz 1 Prise
Schokoladencreme
Butter 75 Gramm
Mascarpone 50 Gramm
Schmand 50 Gramm
Schlagsahne 50 ml
Walnuss-Buttercreme
Mascarpone 50 Gramm
Walnüsse 50 Gramm
Ahornsirup 70 ml
Bananeneis
Naturjoghurt 250 Gramm
Honig 2 EL
Vanilleschote 1 Stück
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 1560 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1393,272 (333)
Eiweiß 4.14g
Kohlehydrate 31.05g
Fett 21.38g
Zubereitungsschritte

1 Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und in einem Gefrierbeutel mindestens 24 Stunden einfrieren.

Schokoladen-Brownies

2 Die Kuvertüre fein hacken. Kuvertüre und Butter in einem Topf unter Rühren langsam schmelzen und abkühlen lassen.

3 Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen und die abgekühlte Schokoladenmasse unterrühren. Mehl, Backpulver, ½ TL Salz, 2 EL Kakaopulver und Apfelsaft unterrühren. Statt Apfelsaft kann man auch Bourbon Whiskey nehmen.

4 Die gehackten Nüsse unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen 35 Minuten bei 180 Grad auf mittlerer Schiene backen. Den Kuchen anschließend auf dem Gitter auskühlen lassen.

Karamellsauce

5 Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren lassen, dann einige EL Wasser hinzufügen und den Karamell loskochen. Anschließend die Sahne hinzufügen, 1 Prise Salz zugeben, aufkochen und einige Minuten zu einer cremigen Sauce einkochen, danach abkühlen lassen.

Schokoladencreme

6 Die weiße Schokolade zusammen mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Die Masse etwas abkühlen lassen und anschließend Schmand, Mascarpone und die geschlagene Schlagsahne unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kaltstellen.

Walnuss-Buttercreme

7 Die Walnüsse im Mixer ganz fein zerkleinern, anschließend die weiche Butter, Ahornsirup und Mascarpone hinzufügen. Sobald eine homogene Masse entstanden ist, die Creme in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen.

Bananeneis

8 Das Bananeneis erst kurz vor dem Servieren zubereiten. Dazu die Schüssel der Küchenmaschine rasch mit kaltem Wasser und einigen Eiswürfel runterkühlen, anschließend die gefrorenen Bananen, Joghurt, Honig und das Mark der Vanilleschote zu einer cremigen Eismasse pürieren.

9 Das Eis anschließend direkt zusammen mit den Brownies, Schokoladencreme, Walnuss-Buttercreme und Karamellsauce auf einem Teller anrichten und nach Belieben ausgarnieren.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe