MO - FR I 19:00

Schokoladen Brownie mit selbstgemachtem Vanilleeis & Himbeerspiegel

Zutaten
für Personen
Brownies
Butter 240 g
Zucker 3 Tasse
Eier 6 Stk.
Vanille-Extrakt 2 EL
Mehl 1 Tasse
Backpulver 1,5 TL
Salz 1 Prise
Himbeerspiegel
Puderzucker 2 EL
Vanille-Extrakt 0,5 EL
Zitronen ausgepresst 1 Stk.
Vanilleeis
Sahne 500 ml
Eigelb 5 Stk.
Zucker 100 g
Vanille-Extrakt 1 EL
Pekannusskrokant
Zucker 100 g
Butter 20 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 170 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1543,896 (369)
Eiweiß 2.64g
Kohlehydrate 37.68g
Fett 23.07g
Zubereitungsschritte

Brownie

1 Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. In einer großen Rührschüssel die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Dann im Wechsel Zucker, Eier und Vanilleextrakt dazugeben. Dann das Mehl mit Salz und Backpulver mischen und unter die Schokoladenmasse unterrühren. Eine Backform der Größe 30x45cm mit Backpapier auslegen und die Backmasse einfüllen. Das ganze dann 30 Minuten backen, abkühlen lassen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag erst in Stücke schneiden.

Himbeerspiegel

2 Himbeeren waschen und durch ein Sieb passieren. Himbeermark mit Puderzucker, Zitronensaft und Vanilleextrakt mischen und mit Rührbesen glatt rühren.

Vanilleeis

3 Vanilleschote halbieren und das Mark mit einem stumpfen Messer herauskratzen. Dieses dann mit etwa einem drittel des Zuckers mischen und beiseite Stellen. Danach die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig schlagen. Die Sahne mit der Vanilleschote und dem Vanillezucker aufkochen. Nach dem Kochen die Vanilleschote entfernen. Dann in einem Wasserbad die Eigelbzuckermischung cremig rühren bis sie anfängt dick zu werden. Dann langsam ganz wenig der Vanillesahne hinzufügen und weiterrühren bis die Masse wieder dicker wird. Das so lange wiederholen bis die Sahne aufgebraucht ist. Die Masse dann kalt werden lassen. Sobald die Masse abgekühlt ist kann sie in die Eismaschine gegeben werden. Dauer ca. 60 Minuten. Die fertige Eismasse dann in eine Schale geben und dann in die Tiefkühlung für min. weitere 60 Minuten.

Pekannusskrokant

4 Pekannüsse langsam und vorsichtig anrösten. Dann abkühlen lassen. Zucker mit der Butter langsam karamellisieren lasen. Sobald der Zucker karamellisiert von der Flamme nehmen und mit den Pekannüssen mischen. Auf einer flachen Form die Pekannüsse verteilen und auskühlen lassen. Danach mit einem Messer die Nüsse feinhacken. Anrichten: Himbeerspiegel auf dem Teller platzieren und mit dem Pekannusskrokant garnieren. Brownies auf dem Teller platzieren. Dazu kommt noch jeweils eine Kugel Vanilleeis. Guten Appetit!

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger