MO - FR I 19:00

Schokoladen – Cheesecake mit Krokant und Passionsfruchtmousse

Zutaten
für Personen
Die Cheesecake
Butter 50 gr.
Zartbitter-Kuvertüre 300 gr.
Kaffeelikör 100 ml
Instant-Espressopulver 1 TL
Zucker 120 gr.
Eier Größe M 4 Stk.
Frischkäse 600 gr.
Puddingpulver (Schokolade) 1 Päckchen
Kakaopulver 2 EL
Schlagsahne 250 ml
Kokoschips 100 gr.
Der Krokant
Kokosraspeln 25 gr.
Mehl 15 gr.
Kakaopulver 0,5 TL
Butter flüssig 20 gr.
Wasser 2 EL
Die Passionsfrucht Mousse
Eiweiß 2 Stk.
Zucker 70 gr.
Sahne 200 ml
Vanillezucker 1 Päckchen
Limettensaft 60 ml
Agar-Agar. (Agazoon) 3 gr.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 6000 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1481,136 (354)
Eiweiß 6.26g
Kohlehydrate 28.47g
Fett 23.05g
Zubereitungsschritte

Die Cheesecake

1 Backofen auf 180 Grad(Umluft: 160 Grad) vorheizen. Kekse mahlen. Butter schmelzen, mit den Bröseln mischen. Als Kuchenboden in Springform verteilen, andrücken. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 min. backen. Dann Ofentemperatur um 20 Grad reduzieren. Inzwischen 150 g Kuvertüre hacken, über heißem Wasserbad schmelzen. Likör unterrühren. Espressopulver mit Zucker und Eiern verrühren und Kuvertüre langsam unterheben. Masse mit Frischkäse, Puddingpulver und Kakao mischen. Creme auf dem Keksboden verteilen und im Ofen in ca. 70 min. backen. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen. 100 g Kuvertüre schmelzen, etwas abgekühlt mit der Sahne mischen. Die Mischung aufschlagen, Kuchen damit ummanteln und kalt stellen. Übrige Kuvertüre (50 g) schmelzen, die Hälfte der Kokos-Chips darin eintauchen. Auf Backpapier auskühlen lassen. Übrige Kokos-Chips im Ofen bei 180 Grad ca. 10 min. rösten. Zum Servieren Kuchen mit den Kokos-Chips garnieren.

Der Krokant

2 Zucker, Kokosraspel, Mehl und Kakao gut mischen. Flüssige Butter und 2 EL Wasser hinzufügen, gut verrühren. Zugedeckt mindestens 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen. Für die Schokokrokant-Schalen den Backofen auf 170 Grad vorheizen. 4 Quadrate a etwa 20x20 cm aus Backpapier ausschneiden. Den gekühlten Schoko-Teig vierteln, jeweils zur Kugel rollen. Kugeln nacheinander auf Backpapier legen, ein Stück Frischhaltfolie darauf legen und zu 3 mm dünnen ovalen Fladen ausrollen. Backpapier aufs Backblech legen und auf der mittleren Schiene 8-9 min. backen, bis die Fladen netzartig auseinander gelaufen sind, sich am Rand etwas dunkler färben und sich in der Mitte nicht mehr klebrig anfühlen. Die Krokant-Taler mit dem Backpapier vom Blech ziehen, sofort samt Papier über 4 Flaschen in den Kühlschrank legen und abkühlen lassen. Vorsichtig abnehmen.

Die Passionsfrucht Mousse

3 Passionsfrüchte halbieren, das Innere herauslöffeln. Durch ein Sieb passieren und Saft auffangen. 100 ml Saft abmessen. Eiweiß steif schlagen, Zucker einrieseln lassen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Limettensaft und Agar-Agar in einem Topf verrühren und dabei aufkochen. Vom Herd nehmen, das Passiosfruchtmark hineinrühren und diese Mischung unter den Eischnee ziehen. Vanillesahne unterheben, die Creme in eine Schüssel füllen, glatt streichen und mindestens 2-3 Stunden Kalt stellen. Krokant-schalen auf Teller setzen, mit einem Löffel Nocken von der Passionsfruchtmousse abstehen und daraufgeben. Nach Wunsch mit Kakaopulver oder Puderzucker bestäuben.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger