Schrankalarm: Barbara strahlt im Finale pure Freude aus

Barbara blüht mit ihrem neuen Look auf
Barbara blüht mit ihrem neuen Look auf "Eine gelungene Altbau-Sanierung" 00:06:39
00:00 | 00:06:39

Barbara: "Eine gelungene Altbau-Sanierung"

Hilflos wendete sich die 55-Jährige Barbara an das Styling-Duo Miyabi Kawai und Manuel Cortez von "Schrankalarm". Eine peinliche Styling-Panne rüttelte die Beamtin wach, denn nach einer Begegnung mit Kanzlerin Angela Merkel wusste sie: Ein neuer Look muss her.

- Anzeige -
Barbara wird zu einer "Lady in Red"
Barbara blüht mit ihrem neuen Look auf.

Schon beim ersten Casual-Look ist Barbara fasziniert und blickt schockiert in den Spiegel. "Wow, das nenne ich mal eine gelungene Altbau-Sanierung", äußert sie sich lachend über ihre Veränderung. "Plötzlich habe ich Beine und ein Gesicht". Das Umstyling zeigt der 55-Jährigen, wieviel sie mit pfiffigen Accessoires aus sich rausholen kann. Die mit Manuel beim Shopping ergatterten Teile kommen beim Casual-Look zum Einsatz. Der neue graue Parker, kombiniert mit einer weißen Bluse und der blauen Jeans von Barbara, ergibt ein tolles Outfit. "Ich mag dich" – ihr Spiegelbild hat es der 55-Jährigen angetan.

"Bist du bereit für chic?", fragt Manuel Cortez seinen Schützling und dreht den Spiegel für den ersten Look um. Barbara ist völlig verwandelt. Die Strickjacke gehört der Vergangenheit an. Stattdessen gibt es einen neuen bordeauxfarbigen Blaser über die schwarz-weiße Bluse von Barbara. Die schwarze Hose wurde von Miyabi Kawai aufgepimpt und passt jetzt viel besser zu der kurzhaarigen 55-Jährigen. Auch bei dem Chic-Look hat das "Schrankalarm"-Duo auf Accessoires gesetzt. Ein Armband und eine Kette aus Gold setzen den perfekten farblichen Kontrast zum ganzen Outfit. "Es ist Wahnsinn. Ich fühle mich wohl und nicht verkleidet", freut sich Barbara begeistert über ihr neues Ich. Das Spiegelbild verrät – so dürfte einer zweiten Begegnung mit Kanzlerin Merkel nichts im Wege stehen. Mit den Worten "Hey I am a Lady" geht es zum finalen Fitting für Barbara.

Barbara wird zu einer "Lady in Red"

Beim dritten Look steigt die Spannung bei Barbara noch weiter an. Ob ihr der neue Look für die türkische Hochzeit gefallen wird? Der erste Satz zu ihrem Anblick spricht für sich. "Das geht nicht. Ich kann nicht schöner sein als die Braut" – klare Worte von der selbstbewussten 55-Jährigen. Miyabi Kawai und Manuel Cortez haben wieder ganze Arbeit geleistet. Das "Schrankalarm"-Duo hat aus Barbara eine elegante und stilsichere Frau hervorgezaubert. Ein langes rotes Kleid zusammen mit goldenen Accessoires macht Barbara zu einem Highlight. "Jetzt haben wir wirklich eine Königin. Das Kleid ist ein wahnsinniger Hingucker und zaubert ihr eine unfassbare Weiblichkeit", äußert sich Manuel Cortez über die Verwandlung von seinem Schützling. Barbaras Wunsch nach einem richtigen Outfit für die türkische Hochzeit ist erfüllt. Mit ihrem neuen Styling kann die 55-Jährige auf allen Hochzeiten tanzen. "Angefangen von den Haaren, über das Make-Up bis zu dem Kleid und den Accessoires – es ist einfach schön", gesteht Barbara ihre Begeisterung.

Auch in dieser Sendung hieß es "Schrankalarm" mit drei neuen Looks, zwei modebewussten Experten und einer glücklichen Frau. Die Fashion-Experten haben wieder bewiesen, dass sie das richtige Näschen für Mode haben.