Schrankalarm: Christina möchte um jeden Preis auffallen

"Für meine Freunde kleide ich mich wie ein Teenager"
"Für meine Freunde kleide ich mich wie ein Teenager" Christina treibt es viel zu bunt 00:01:17
00:00 | 00:01:17

"Schrankalarm"-Kandidatin Christina: "Bitte kommt und helft mir! Beratet mich!"

Sie mag es bunt, sie mag es wild und sie möchte um jeden Preis auffallen: "Schrankalarm"-Kandidatin Christina aus Ingolstadt. Die 43-jährige Lehrerin für Pflegeberufe hat über 14 Kilogramm abgenommen und steht nur vor dem Problem, dass ihr die Klamotten nicht mehr passen. "Bitte kommt und helft mir! Beratet mich!", so Christinas Hilferuf an die Modeexperten Manuel Cortez und Miyabi Kawai.

- Anzeige -
Schrankalarm: Christina möchte um jeden Preis auffallen
Schrankalarm: Christina möchte um jeden Preis auffallen

"Meine Freunde sagen, seitdem ich abgenommen habe, kleide ich mich wie ein wildgewordener Teenager. Aber was soll ich machen? Ich habe so Bock auf Farbe, auf Bäm!", gibt sie zu. Das finden die Fashionexperten super: "Bäääm, wir kommen, das ist unsere leichteste Übung" versprechen die sie.

Christina sucht für eine Examensfeier ihrer "Mädels", den Altenpflege-Schülerinnen der Berufsfachschule, einen "Eyecatcher". Ob es den Modeexperten gelingt die Wünsche von Christina zu erfüllen und ob sie es schaffen, dass Christina um jeden Preis auffällt, das zeigt sich im großen "Schrankalarm"-Finale.