Schrankalarm: Daniela möchte mehr Blicke auf sich ziehen

Daniela möchte mehr Blicke auf sich ziehen
Daniela möchte mehr Blicke auf sich ziehen Sie ist bisher eher kunterbunt als elegant 00:01:15
00:00 | 00:01:15

Rotschopf Daniela braucht Hilfe von den Modeexperten

Das "Schrankalarm"-Duo wird diesmal in Berlin ans Werk gehen. Hier lebt die 44-jährige Daniela, die schon gespannt auf die Styling-Experten wartet. Die Verkäuferin hat ein ganz besonderes Anliegen: Sie möchte mit einem neuen und eleganten Look mehr Blicke auf sich ziehen.

- Anzeige -
Daniela möchte mehr Blicke auf sich ziehen
Rotschopf Daniela braucht Hilfe von den Modeexperten.

An Kleidern mangelt es dem Schützling der Fashion-Experten nicht. Aber ein voller Kleiderschrank muss auch nicht immer viel hergeben. Das beweist Danielas Ansammlung von Textilien – es ist ein kunterbuntes Allerlei. Aufgrund ihres extrovertierten Kleidungsstils fällt es der 44-Jährigen nicht leicht, seriös zu wirken und sich entsprechend zu kleiden.

Die Mission für Daniela lautet: Mehr Eleganz und weniger grün

Oben fülliger und unten schmaler – Danielas Figur macht es ihr nicht sehr einfach, den passenden Look zu kreieren. Die zweifache Mutter braucht einen angemessenen Stil, der zu ihrem Körper passt. "Ich bin kunterbunt, meistens immer grün angezogen", beschreibt sich die Verkäuferin. Doch nun soll es mithilfe der "Schrankalarm"-Experten farblich ein wenig ruhiger und stilsicherer werden.

Besonders für ihr Klassentreffen wünscht sich die Verkäuferin einen neuen Look. Mit ihrem Styling möchte Daniela ihre alten Klassenkameraden überraschen und mehr Blicke auf sich ziehen. "Es gibt keinen Mann, der mir hinterher guckt und pfeift. So was würde ich mir mal wünschen", gesteht Daniela und lacht. Welche Outfits sich das Styling-Duo für die ausgeflippte Daniela ausgesucht hat, damit sie allen den Kopf verdrehen kann, gibt es im großen Finale von "Schrankalarm" zu sehen.