Schrankalarm: Ein außergewöhnlicher Hilferuf aus Erlangen

Miya und Manu zu Besuch in Erlangen
Miya und Manu zu Besuch in Erlangen Elli hat einen außergewöhnlichen Körper 00:01:10
00:00 | 00:01:10

Kandidatin Elli hat einen besonderen Wunsch

In der heutigen Folge „Schrankalarm“ widmen sich die Mode-Experten Manuel Cortez und Miyabi Kawai einem besonders schönen und außergewöhnlichen Schützling. Elli ist 29, Kinderkrankenschwester und vor zwei Jahren an Krebs erkrankt. Infolgedessen hat sich in ihrem linken Bein Lymphflüssigkeit angestaut. Deshalb muss sie immer eine stützende Bandage tragen, die dazu führt, dass dieses Bein bis zu 14cm breiter ist, als das andere.

- Anzeige -
Vox Schrankalarm Elli
Elli zeigt ihren ordentlichen Kleiderschrank (Foto: VOX)

Die Kinderkrankenschwester aus Erlangen bei Nürnberg macht kein Geheimnis aus ihrer Krankheit, sondern geht offen und ehrlich mit dem Thema um. Dennoch würde sie ihre ungleichen Beine gerne etwas kaschieren. „Ich würde mir wünschen, dass ich noch ein paar Tipps bekomme, wie man das besser tragen kann. Sodass nicht auffällt, dass das eine Bein größer ist als das andere“, bittet sie die Experten Manuel und Miyabi um Rat.

Elli möchte trotz ihrer Krankheit wieder etwas rockiger werden

Beim Blick in ihren Schrank sind die Stylisten voller Lob. Ellis Style ist schon jetzt sehr modebewusst. „Früher war mein Style rockiger“, erklärt die 29-Jährige. Durch ihr Handicap muss sie mittlerweile allerdings größtenteils auf Jogginghosen und Kleider zurückgreifen. Elli wünscht sich ein Outfit für eine gemeinsame Motorrad-Tour mit ihrem Freund. Ob die Fashion-Experten einen passenden Look für die Erlangerin finden, zeigt sich beim finalen Fitting von „Schrankalarm“.