Schrankalarm: Erzieherin Isabelle möchte zu einer stylischen Sängerin werden

Sängerin Isabelle sucht ein neues Bühnenoutfit
Sängerin Isabelle sucht ein neues Bühnenoutfit Stagetime bei "Schrankalarm" 00:00:58
00:00 | 00:00:58

"Mein Problem beim Styling ist, dass ich unsicher bin"

Heute sind die "Schrankalarm"-Experten Miyabi Kawai und Manuel Cortez bei der schrillen Isabelle in Berlin zu Gast. Ihr Schützling ist 26 Jahre alt und arbeitet als Erzieherin in einer Kindertagesstädte. In ihrer Freizeit tritt die Berlinerin am liebsten ans Mikro. Seit kurzem ist sie Sängerin des Elektropop-Duos "Zuckerwatte" und sucht für den anstehenden ersten Gig ein ausgeflipptes Bühnen-Outfit.

- Anzeige -
Vox Schrankalarm Isabelle
Isabelle zeigt den Mode-Experten ihren Kleiderschrank (Foto: VOX)

Beim Blick in Isabelles Schrank zeigt sich schnell, dass sie mehr Tücher als Klamotten besitzt. Ihre Sammlung umfasst sämtliche Farben und Muster. Ebenfalls-Tuch-Fetischistin Miyabi ist total begeistert von der Leidenschaft der 26-Jährigen und hüllt sich direkt in einen der bunten Stoffe. "Mein Problem beim Styling ist, dass ich unsicher bin", erklärt die Erzieherin. "Ich habe viel zu viele Stylerichtungen in meinem Schrank und mir fehlt einfach der rote Faden." Genau dafür sind die Mode-Experten da und stehen schon top motiviert in den Startlöchern.

Stylen wie Palina Rojinski

Als modisches Vorbild sieht die Erzieherin die Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski, die bekannt für ihre extravaganten und bunten Outfits ist. Ob es Manuel und Miyabi gelingt bei den Outfits zwischen Erzieherin und schriller Sängerin einen roten Faden zu finden und Isabelle so zu einem neuen Look zu verhelfen, zeigt sich im großen Finale von "Schrankalarm".