Schrankalarm: Heidi, deine Welt sind die Kleider

Heidemarie bekommt eine Verjüngungskur
Heidemarie bekommt eine Verjüngungskur Make-Up ist für die Kirchwartin eine neue Erfahrung 00:05:37
00:00 | 00:05:37

Kirchwartin Heidemarie bekommt einen hipperen Style

Nach einem ausgiebigen Shopping-Tag mit "Schrankalarm"-Experte Manuel Cortez, steht für Heidemarie aus Berlin nun das große Fitting an. Auch Miyabi war in der Zwischenzeit nicht untätig und hat den riesigen Kleiderschrank ihres Schützlings aussortiert.

- Anzeige -
Vox Schrankalarm Heidi
Heidi sieht ihren Casual-Look (Foto: VOX)

Voller Vorfreude tritt Heidemarie vor den Spiegel. Als Manu diesen wendet, ist sie sofort sprachlos. Die Stylisten haben ihre alte Jeansbluse gepimpt und sie mit einer schlichten Röhre kombiniert. Mit den Accessoires aus Handtasche, Schal und Schuhen im Cognac-Ton, erzeugen die Stylisten ein stimmiges und abwechslungsreiches Gesamtbild.

Beim Chic-Look setzen die Experten erneut auf die Farbe Blau. Miya hat im Laufe des Nachmittags Heidis alte Hose abgeändert. Passend dazu hat Manu beim Shopping mit seinem Schützling ein blaues Oberteil und einen beigen Trenchcoat erstanden. Mit klassischen, weißen Pumps und einer schlichten Kette runden die Experten das Outfit ab. Der neue Look lässt die 44-Jährige vor allem durch das für Heidemarie untypische Make-Up, direkt viel jünger wirken. "Ich finde die Verwandlung unglaublich", freut sich Manuel über den neuen Look seines Schützlings.

Für den 50. Geburtstag ihres Mannes, greift das Stylisten-Duo auf ein klassisches Kleid zurück. Durch die Farbe Petrol werden Heidis Augen betont. Um den etwas ungünstigen Rücken-Ausschnitt des Kleids zu verdecken, arbeiten die beiden mit einem schwarzen Blazer. Durch eine auffallende Halskette, werden die Blicke auf das Dekolleté der vierfachen Mutter gelenkt.

Auch Miya und Manu gehen nicht mit leeren Händen nach Hause

Heidemarie ist hin und weg von ihrem neuen Look. Um sich für die vielen Tipps zu bedanken, hat die Hobby-Schneiderin zwei Taschen für die Experten genäht und bestickt. Manu und Miya sind begeistert und so gehen alle drei mit einem breiten Lächeln aus dem Studio.