Schrankalarm: Julia möchte eine hippe Mama sein

Die dreifache Mama möchte sich wieder schön fühlen
Die dreifache Mama möchte sich wieder schön fühlen Zeit zum Ausmisten bei Julia 00:01:38
00:00 | 00:01:38

"Schrankalarm"-Kandidatin Julia bittet um Styling-Hilfe

Die Styling-Experten Manuel Cortez und Miyabi Kawai sind für "Schrankalarm" in Bonn zu Gast. Dort wartet ihr Schützling Julia schon ganz gespannt auf die Fashion-Tipps der beiden. Julia ist dreifache Mutter, was nicht spurlos an ihr vorübergegangen ist.

- Anzeige -
"Schrankalarm"-Kandidatin Julia möchte eine hippe Mama sein
"Schrankalarm"-Kandidatin Julia bittet um Styling-Hilfe.

Die Bonnerin öffnet ihren Schrank nur ungern, denn sie hat kaum noch Klamotten, die ihr passen. Nach drei Schwangerschaften hat sich der Körper der 32-Jährigen verändert. Sie will sich "nicht mehr schämen, gerade wenn man übergewichtig ist", erklärt sie. Außerdem möchte sie schön für sich selbst sein und natürlich, um ihrem Partner zu gefallen.

"Meine Frau sieht gut aus, aber sie hat hässliche Klamotten"

Besonders am Herzen liegt ihr jedoch ein cooles Outfit, um mit ihren Kindern rauszugehen. Es ist also höchste Zeit für eine Stilberatung. "Meine Frau sieht gut aus, aber sie hat hässliche Klamotten. Sie braucht dringend neue", findet auch ihr amerikanischer Freund.

Ein klarer Auftrag für die Stil-Experten, die schon in den Startlöchern stehen. Manuel und Miyabi sind top motiviert und wollen die Tatsache, dass ihr Freund aus den USA kommt, auch in ihrem Look aufgreifen. Ob das den Geschmack der dreifachen Mutter trifft, zeigt sich am Ende im großen Finale von "Schrankalarm".