Schrankalarm: Katrin verwandelt sich von einer Mutti in eine sexy Rockabilly-Lady

Punkten kann nicht nur Katrins Kleid
Punkten kann nicht nur Katrins Kleid Die neue Rockabilly-Lady ist ganz schön sexy 00:07:12
00:00 | 00:07:12

Bei Katrins Finale kann nicht nur ihr Kleid punkten

Für Rockabilly-Fan Katrin steht nach einem ausgiebigen Shopping-Tag mit "Schrankalarm"-Experte Manuel das Fitting an. Zum ersten Mal darf die Berlinerin die neuen Stücke sehen. Wichtig ist ihr, dass ihr neuer Style dem 50er-Jahre-Look entspricht. Ob die Fashion-Experten Manuel Cortez und Miyabi Kawai fündig geworden sind, zeigt sich nun im großen Finale.

- Anzeige -
Katrin kann nicht nur mit ihrem Kleid punkten
Kandidatin Katrin verwandelt sich dank der "Schrankalarm"-Experten Miyabi und Manuel in eine sexy Rockabilly-Lady.

Während Manuel mit seinem Schützling einen Rockabilly-Laden unsicher gemacht hat, war Modedesignerin Miyabi in Katrins Wohnung fleißig. Dort hat sie den Kleiderschrank der 38-Jährigen ausgemistet und ihre Lieblingsstücke aufgepimpt. Katrin darf endlich in ihren ersten Casual-Look schlüpfen und steht voller Spannung vor dem Spiegel. Als Manuel diesen wendet, ist die Vertriebsassistentin direkt begeistert. "Das ist ja toll!", freut sie sich über den neuen Look. Die Stylisten haben sich dafür für eine Bluse mit Herz-Muster entschieden und diese mit einem weißen Blazer kombiniert. Zusammen mit ihrer gepimpten Hose und ihren eigenen Ballerinas zauberten die Experten den perfekten Alltagslook für die 38-Jährige.

Katrin: "Auf einer Skala von 1 bis 100 bin ich gerade bei 200!"

Als nächstes ist der Chic-Look an der Reihe. Als Basis dient Katrins altes Pünktchenkleid, das Miya um ein ganzes Stück gekürzt hat. Passend dazu kommt auch hier wieder der weiße Blazer ins Spiel. Mit einem auffallenden Halsschmuck und weißen Pumps, wird das Outfit abgerundet. "Katrins Nachher-Chic-Look ist einfach eine sexy Lady", freut sich Miyabi. "Auf einer Skala von 1-100 bin ich gerade bei 200", freut sich auch die Kandidatin über ihren Chic-Look im 50er-Jahre-Stil.

Als Anlass-Look hat sich Katrin ein ausgefallenes Outfit für ein anstehendes Rockabilly-Festival gewünscht. Bei der Shopping-Tour hat sie mit Manuel ein rotes 50er-Jahre-Kleid erstanden. Mit den passenden Accessoires wird der Look vollendet. Als besonderer Hingucker dient ein Feder-Kopfschmuck. "Ich kriege mein Lachen nicht mehr aus dem Gesicht", zeigt sich der Rockabilly-Fan begeistert. Jetzt ist Katrin bereit für das nächste Festival.