Schrankalarm: Melanie hat einen "riesen Kleiderschrank mit ganz wenig Sachen"

"Ein riesen Kleiderschrank mit ganz wenig Sachen"
"Ein riesen Kleiderschrank mit ganz wenig Sachen" Melanie hat nicht so viele Klamotten 00:01:34
00:00 | 00:01:34

Melanie hortet lieber Werkzeug in ihrem Kleiderschrank

Melanie ist ein klarer Fall für die "Schrankalarm"-Experten Miyabi Kawai und Manuel Cortez. Die 28-Jährige arbeitet in einem Fitnessstudio als Kundenbetreuerin und ist verzweifelt, denn in ihrem Kleiderschrank herrscht gähnende Leere. Das erklärt auch die Worte der Kundenbetreuerin: "Mein Problem ist, dass ich mit meinen 28 Jahren meinen Kleidungsstil noch nicht gefunden habe." Für das Styling-Duo Miyabi und Manuel von "Schrankalarm" dürfte das aber bekanntlich kein Problem sein.

- Anzeige -
"Schrankalarm"-Kandidatin Melanie hat nur sehr wenige Klamotten im Kleiderschrank.
Melanie hat nur sehr wenige Klamotten im Kleiderschrank.

Man würde denken, dass Werkzeug in einem Kleiderschrank nichts zu suchen hat? Falsch gedacht! Melanie füllt die Leere in ihrem Kleiderschrank mit Heimwerker-Kram und einem Staubsauger: "Ich denke, bei mir liegt es daran, dass ich nicht so viele Sachen habe, weil ich nicht gerne Shoppen gehe. Ich weiß nicht , was zu mir passt", gesteht sie. Jetzt möchte sie sich endlich mehr trauen und braucht die Tipps der "Schrankalarm"-Experten Miyabi und Manuel, um ihren Style zu finden.

Die Fashion-Experten haben eine klare Mission

Melanies Problemzonen machen es ihr nicht einfach, die passenden Klamotten zu finden: "Ich bin im Allgemeinen ein bisschen korpulenter, das heißt, ich habe überall bisschen was dran." Mit der Hilfe und den Tipps der Styling-Profis von "Schrankalarm" erhofft sich Melli ein cooles Outfit für ihren Thailand-Urlaub, um die Strandspaziergänge mit ihrem Freund in vollen Zügen genießen zu können. Die Mission für Manuel und Miyabi also lautet: Mellis Kleiderschrank muss mit den passenden Outfits gefüllt werden. Was Melli über ihre Veränderung denken wird? Das Ergebnis gibt es im Finale von "Schrankalarm".