Schrankalarm: Mit dem neuen Look verabschiedet sich Jenny von ihren Leggings

Jenny blüht mit ihrem neuen Look auf
Jenny blüht mit ihrem neuen Look auf Bye, bye Leggings 00:05:08
00:00 | 00:05:08

Jetzt kann sich Jennys Mutter freuen – denn ihre Tochter blüht auf

Das "Schrankalarm"-Team ist zu Besuch bei Jenny im Berliner Vorort Köpenick. Die junge Frau ist unzufrieden mit ihrer Figur und braucht die Hilfe der Fashion-Experten Manuel Cortez und Miyabi Kawai, um frischen Wind in ihren Kleiderschrank zu bekommen. Ganz zur Freude ihrer Mutter Birgit, denn sie ist gar nicht zufrieden mit dem Kleidungsstil ihrer Tochter. Mit drei unterschiedlichen Looks wollen die "Schrankalarm"-Experten Manuel und Miyabi der 26-Jährigen zeigen, wie es geht.

- Anzeige -
Jenny blüht mit ihrem neuen Look auf – dank der "Schrankalarm"-Hilfe.
Jenny blüht mit ihrem neuen Look auf – dank der "Schrankalarm"-Hilfe.

Der Casual-Look, für den Jennys Blazer herhalten musste, ist den Mode-Experten von "Schrankalarm" voll gelungen. Das Umstyling öffnet Jenny die Augen: "Das ist ja mein Blazer, den ich noch nicht anhatte. Aber er war im Schrank." Jetzt weiß auch die 26-Jährige, dass doch so einiges im Schrank verborgen war, was mit dem passenden Styling toll aussehen kann. Endlich hat Jenny ein Outfit, mit dem sie ihren Blazer kombinieren kann. Passend zu dem eleganten Stück hat das Styling-Duo von "Schrankalarm" eine neue schwarz-weiße Bluse kombiniert. Ein farbliches Statement wird mit den neuen pinkfarbenen Schuhen gesetzt. "Die Veränderung ist enorm und ich fühle mich auch noch wohl darin", lächelt Jenny. Sie ist glücklich und das war auch das Ziel der "Schrankalarm"-Experten Manuel Cortez und Miyabi Kawai.

Jenny freut sich über ihren neuen Look: "Habt ihr cool gemacht"

Das türkisfarbene Lieblingskleid von Jenny wurde für den Chic-Look umgenäht. Der farbliche Kontrast, den Miyabi in Jennys Lieblingskleid eingebaut hat, kommt bei der 26-Jährigen gut an: "Mit dem schwarz-weiß total bombe." Das neue Design hat nicht nur den Vorteil, dass Jennys Figur gestreckt wird, es setzt auch modische Akzente. "Tolle Kombi. Habt ihr cool gemacht", freut sich Jenny über die Veränderung, denn jetzt kann sie ihr Lieblingskleid anziehen, ohne dass es ihr zu eng ist. Auch Manuel Cortez ist von der neuen Kombination überzeugt: "Jetzt ist es wirklich ein Kleid mit einem Statement." Die passende Statementkette und die passenden Ohrringe machen Jennys Chic-Look komplett.

Beim finalen Party-Look blüht Jenny noch einmal richtig auf. Die 26-Jährige wollte für ihren Anlass-Look ein Outfit, was sie zum Tanzen anziehen kann. Fashion-Experte Manuel Cortez und Mode-Designerin Miyabi Kawai haben sich hier für ein Styling entschieden, was modisch und auch farblich zu Jenny und ihrer Figur passt. Der Kimono mit dem bunten Flower-Print macht sie zum Highlight jeder Party: "Damit lässt es sich doch feiern gehen." Der "Schrankalarm"-Experte Manuel Cortez freut sich über das Umstyling: "Jetzt haben wir eine moderne Jenny, die mit ihrem Partylook vorteilhaft in Szene gesetzt ist."