Aktuell nicht im Programm

Schwäbische Apfelküchlein auf hausgemachter Vanillesoße und Wallnusseis

Zutaten
für Personen
Vanillesoße
Zucker 80 g
Milch 250 ml
Sahne 250 ml
Vanilleschote 1
Apfelküchlein
Eier 2
Milch 150 ml
Äpfel 3
Bananen 2
Zitrone 1
Walnusseis
Vanilleeis
Salz
Zimt
Zucker
Butterschmalz
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 35 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 815,88 (195)
Eiweiß 3.56g
Kohlenhydrate 21.63g
Fett 10.44g
Zubereitungsschritte

Vanillesoße

1 Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messerrücken herausschaben. Dann Eigelb, Zucker und Vanillemark glatt rühren.

2 Mit Milch und Sahne aufgießen und die Vanilleschote hinzugeben.

3 Im Wasserbad bei schwacher Hitze so lange rühren, bis die Soße dick wird. Achtung: Die Soße darf nicht kochen!

Apfelküchlein

4 Mehl, Eier, Milch und Salz mit dem Kochlöffel zu einem glatten Teig verrühren.

5 Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese dann mit Zitronensaft beträufeln.

6 Zimt und Zucker in einem flachen Schälchen mischen.

7 Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Dann die Apfelscheiben durch den Teig ziehen und nacheinander bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb im Butterschmalz anbraten.

8 Die fertig gebackenen Apfelscheiben zum Entfetten auf ein Küchenpapier entfetten und anschließend in der Zimt-Zucker-Mischung wenden.

Ein echt zwanghaftes Dinner
00:00 | 09:15

Hanka glaubt Marc kein Wort

Ein echt zwanghaftes Dinner