MO - FR I 19:00

Schwedische Sommersuppe Euphoria

Wolfgangs Vorspeise

Zutaten
für Personen
Für die Gemüsebrühe
Lorbeerblatt 1 Stk.
Pimentkörner
Salz
Wasser
Für die Suppe
Lauchstangen 2 Stk.
Butter 4 EL
Lachsfilet 400 g
Sahne 200 ml
Dill 1 Bund
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 397,48 (95)
Eiweiß 3.01g
Kohlehydrate 13.78g
Fett 2.83g
Zubereitungsschritte

1 Zunächst das Suppengemüse waschen und in topfgerechte Stücke schneiden, Lorbeerblatt im ganzen sowie Pimentkörner hinzufügen, den Topf mit Wasser auffüllen und zum Kochen bringen. Das Ganze kochen lassen, bis das Gemüse gar ist. Dann Salz dazugeben und abschmecken. Die so entstandene Gemüsebrühe durch ein Sieb gießen, damit alle Stücke darin zurückbleiben und nur der klare bis leicht bräunliche Fonds übrig bleibt.

2 Die Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Würfel schneiden. Anschließend die Lauchstangen abwaschen und in Ringe schneiden. Die Butter in einem großen Topf zerlassen und darin die Kartoffelstücke sowie die Lauchringe leicht anbraten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles 15 Minuten kochen lassen. Anschließend die Suppe mit dem Pürierstab in wenigen Impulsen minimal pürieren.

3 Nun wird der Lachs in mundgerechte Würfel geschnitten und zu der Suppe gegeben. Alles 5-7 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen, danach die Sahne dazugeben, umrühren und kurz weiter köcheln lassen. Die Suppe in die Teller verteilen und mit einer Schere Dillspitzen abschneiden und auf die Suppe geben, dann heiß servieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden