MO - FR I 19:00

Schweinebauch mit Chinalack, Melonensalat

Zutaten
für Personen
Fleisch
Fünf-Gewürze-Pulver (Five Spice)
Olivenöl
Chinalack
Sojasoße 4 EL
Sesamöl 2 EL
Geflügelfond 4 EL
Honig 2 EL
Limonensaft 2 EL
Sesamkörner weiß 1 EL
Knoblauch gehackt 1 EL
Fischsoße 1 EL
Nanami Togarashi (Japanische Gewürzmischung) 1 Prise
Basic Textur 2 EL
Koriander fein gehackt 0,5 Bund
Melonensalat
maldon Sea Salt
Limonen 2 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 420 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1322,144 (316)
Eiweiß 10.35g
Kohlehydrate 4.46g
Fett 28.85g
Zubereitungsschritte

Schweinebauch

1 Lässt sich gut einen Tag vorher zubereiten: Schweinebauch mit wenig Olivenöl und einer Prise 5 Spices Gewürz einreiben & in einen Sous-vide Beutel füllen & vakuumieren. Im Gourmet Thermalisierer 36 Stunden bei 64°C garen.

2 Falls es schneller gehen soll, kann man auch 24 Stunden bei 85°C garen. Den Schweinebauch aus dem Beutel schneiden, den Sud aufbewahren. Den Bauch parieren, d.h. Knorpelstücke und Schwarte wegschneiden. Den Bauch in quadratische Stücke schneiden & warmhalten. Die Schwarte mit etwas Sud aus der Vakumiertüte in einen Mixer geben und möglichst fein mixen und dünn auf eine Silpatmatte streichen. Bei 160°C für ca. 20 Minuten kross ausbacken & abkühlen lassen.

Chinalack

3 Die Zutaten für den Lack (außer den Korianderblättern) in einer Sauteuse etwas reduzieren, eventuell noch etwas Basic textur hinzugeben und erst kurz vom Servieren die Kräuter darüber streuen.

Melonensalat

4 Die Wassermelone in gleichmäßig große, rechteckige Stücke schneiden und mit den Zutaten marinieren & im Ofen bei 50°C warmhalten. Erst kurz vorm Servieren mit Maldon Salz & Tandoorigewürzen bestreuen.

Misomajonaise

5 Normale Majo zubereiten & mit einem TL Misopaste abschmecken (evtl. noch etwas nachwürzen)

Anrichten

6 Auf vorgewärmten Tellern den Schweinebauch in rechteckigen Stücken anrichten und mehrfach mit Asialack bestreichen, Kruste dazugeben und kurz unter den Salamander geben. Restliche Sauce separat dazu reichen. Danach mit Korianderblättern bestreuen. Misomajo als kleine Tupfen dazu setzen. Den Melonensalat würzen & auf einem separaten kleinen Teller oder zusammen mit dem Fleisch auf einem großen Teller servieren.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe