MO - FR I 19:00

Schweinebraten mit Ofengemüse und Soße

Hendriks Hauptspeise

Zutaten
für Personen
Schweinebraten
Zwiebel 8 Stk.
Senf 2 EL
Paprikapulver 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Preiselbeere Konfitüre 2 EL
Bier Starkbier 500 ml
Ofengemüse
Spitzpaprika 400 g
Champignons 200 g
Cherrytomaten 150 g
Kartoffel 200 g
Olivenöl
Oregano
Salz und Pfeffer
Thymian
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 285 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 405,848 (97)
Eiweiß 8.28g
Kohlehydrate 4.44g
Fett 4.55g
Zubereitungsschritte

Schweinebraten

1 Die Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und in einer Schale aufbewahren. Den Schweinebraten mit Salz und Pfeffer etwas würzen und dann in einer heißen Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Dann den Braten in einen Bräter legen und die Zwiebeln in die Pfanne geben in der man das Fleisch gebraten hat, glasig anbraten. Dann das Tomatenmark, den Senf und die Preiselbeermarmelade hinzugeben und verrühren. Im Anschluss alles mit dem Bier ablöschen, und über den Braten im Bräter gießen und bei 150 Grad 3 bis 4 Stunden garen. Das Fleisch mit der Soße alle 30 Minuten mit einer Soßenkelle übergießen.

Ofengemüse

2 Das Gemüse waschen und putzen. Dann die Kartoffeln in Spalten schneiden und auf ein Blech geben. Die Karotten in Streifen schneiden und auch auf das Blech geben. Mit dem Salz und dem Pfeffer würzen und die Kräuter darüber geben. Etwas Olivenöl darüber geben und bei 180 Grad in den Ofen geben. Nach 20 Minuten die Champignons, Paprika und die Tomaten dazugeben und noch einmal 10 bis 15 Minuten in den Ofen geben.

Soße

3 Nach 3-4 Stunden das Fleisch aus dem Ofen holen und den Sud in einen Topf gießen und das Fleisch wieder in den Ofen stellen. Den Sud im Topf 10 bis 20 Minuten aufkochen lassen und abschmecken.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden