MO - FR I 19:00

Schweinebratencarpaccio mit Erdäpfel-Kren-Vinaigrette und Knusperbrot

Bernadettes Vorspeise

Zutaten
für Personen
Schweinebraten kalt 400 g
Schweinebauch 500 g
Gemüsebrühe 250 ml
Kartoffeln festkochend 100 g
Nussöl 2 EL
Meerrettich frisch gerieben
Schnittlauch frisch
Apfelessig 1 Schuss
Salz und Pfeffer
Kümmel
Feldsalat
Grammeln (Schweinespeck)
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 165 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 920,48 (220)
Eiweiß 9.23g
Kohlehydrate 1.64g
Fett 19.88g
Zubereitungsschritte

1 Den Schweinebauch an der Schwarte im Karomuster einschneiden und kräftig mit Salz, Pfeffer und Kümmel einreiben. Auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 150 Grad für 2 Stunden in den Ofen schieben, danach die Hitze auf 200 Grad erhöhen, bis die Schwarte knusprig ist.

2 In der Zwischenzeit für die Vinaigrette die Erdäpfel in sehr kleine Würfel schneiden und in der Gemüsebrühe weich kochen, lauwarm abkühlen lassen. Die Hälfte der Erdäpfel mit Salz, Pfeffer, Öl und einem Schuss Essig fein auf mixen. Die restlichen Kartoffelwürfel untermischen und mit frisch geriebenem Kren sowie frischem Schnittlauch abschmecken.

3 Den kalten Schweinebraten dünn aufschneiden, auf Tellern überlappend auflegen, dazwischen den Feldsalat anrichten und die Vinaigrette darauf verteilen. Den knusprigen, warmen Bauch würfelig aufschneiden und auf den kalten Braten setzen. Nach Belieben noch mit Schnittlauch, Kren und Grammelwürfeln garnieren.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger