MO - FR I 19:00

Schweinefilet mit Olivenkruste an Fächerkartoffeln und buntem Gemüse

Zutaten
für Personen
Für die Fächerkartoffeln:
Butter 125 g
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Thymian gemahlen
Rosmarin getrocknet
Für die Olivenkruste:
Paprikaschoten geröstet 4 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Oliven schwarz 10 Stk.
Rosmarin 0,5 Bund
Thymian 0,5 Bund
Eigelb 2 Stk.
Für das Schweinefilet:
Öl 2 EL
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Mehl
Für das bunte Gemüse:
Cocktailtomaten 10 Stk.
Paprika rot 3 Stk.
Olivenöl 200 ml
Salz 2 TL
Pfeffer 1 TL
Paprika 2 TL
Knoblauchzehe 3 Stk.
Thymianzweige 2 Stk.
Rosmarinzweige 4 Stk.
Aceto Balsamico 1 Schuss
Für die Sauce:
Portwein 250 ml
Aceto Balsamico 60 ml
Butter kalt 50 g
Gemüsebrühe 250 ml
Weißwein trocken 100 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 100 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1096,208 (262)
Eiweiß 8.02g
Kohlehydrate 4.60g
Fett 21.99g
Zubereitungsschritte

1 Den Ofen auf Ober- und Unterhitze auf etwa 200 Grad vorheizen. Die Butter aus dem Kühlschrank stellen und erweichen lassen, um sie später einfacher über die Kartoffel zu schmieren.

2 Zuerst müssen die Kartoffeln geschält und gründlich abgewaschen werden. Jede Kartoffel dann am besten auf einen Löffel legen und mit einem scharfen Messer bis zum Löffelrand die Kartoffel, in Abständen von etwa 3 mm, quer einschneiden (nicht durchschneiden). Die Fächerkartoffeln dann anschließend in eine gefettete Auflaufform geben. Die Fächerkartoffeln mit etwas Butter, Salz, Pfeffer sowie Paprika nach eigenem Ermessen bestreuen. Die Form dann ohne Deckel auf dem mittleren Rost in den Backofen schieben und etwa 50-60 Minuten backen.

3 Während des Backens die Fächerkartoffeln ab und zu mit der Butter bestreichen. Ein besonderes Aroma erhalten Fächerkartoffeln, wenn man frischen Thymian oder Rosmarin mit in die Auflaufform legt und mit Butter begießt.

4 Zwei Scheiben Toast zunächst im Toaster goldbraun rösten. Dann das Toast in kleine Würfel schneiden. Anschließend 4 geröstete Paprika würfeln. 2 Knoblauchzehen schälen und hacken sowie 10 Oliven klein schneiden. Die Kräuternadeln (bzw. Blätter) abzupfen und bis auf einige hacken. Alles mit Toast, Knoblauch, Oliven, Paprika und Eigelb mischen.

5 Das Filet zuerst mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Dann das Filet auf Backpapier auf ein Backblech legen und mit Mehl bestreichen. Nun die Krustenmischung auf dem Filet verteilen. Bei 175 Grad 10-15 Minuten braten.

6 Das Gemüse waschen und putzen. Die Zucchini in Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm dick). Die Paprika vierteln. Das Olivenöl in einer Schüssel mit zerdrücktem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprika und gehackten Kräutern mischen. Ein Schuss Balsamico dazugeben. Das Gemüse daruntermischen und ca. 2 Stunden durchziehen lassen. Dabei mehrmals gut umrühren. In der Grillpfanne das Gemüse auf mittlerer Stufe für ca. 10-15 Minuten grillen. Zum Schluss mit Salz abschmecken.

7 Den Portwein auf ein Drittel einkochen. Balsamico dazugeben. Schalotten schälen, in etwas Butter glasig andünsten, Gemüsebrühe und Weißwein angießen und auf ein Drittel einkochen. Beiseite stellen. Dann 100 g kalte Butter in kleine Würfel schneiden, mit der Portweinmischung in die Schalottenreduktion schwenken (leichte Bindung) und abschmecken.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden