MO - FR I 19:00

Seafood Chowder

Zutaten
für Personen
Jakobsmuscheln 1 kg
Weißwein trocken 200 ml
Schellfisch frisch Fischzuschnitt 500 gr.
Garnelen 5 Stk.
Karotte 1 Stk.
Stangensellerie 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Gemüsebrühe 1 TL
Dinkel-Vollkornmehl 500 gr.
Butter 50 gr.
Milch 500 ml
Sahne 500 ml
Lorbeerblatt 1 Stk.
Muskatblüte 1 Prise
Cayennepfeffer 1 Prise
Thymian frisch 2 Stk.
Dill 2 Stk.
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Meersalz
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 464,424 (111)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g
Zubereitungsschritte

1 Gemüse putzen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Butter andünsten. Gemüsebrühe dazugeben und bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze fertiggaren.

2 Muscheln unter fließendem kaltem Wasser säubern und eventuell das Bärtchen entfernen. Die Muscheln, die sich dabei nicht von alleine schließen, entfernen. Die geputzten Muscheln mit 200 ml Weißwein in einen Topf geben und Deckel schließen. Aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten kochen.

3 Danach in ein Sieb abgießen, den Sud auffangen und beiseite stellen. Die Muscheln aus den Schalen holen und im Kühlschrank aufbewahren.

4 Aus der restlichen Butter und dem Mehl einen Teig-Klos formen. Die Milch und die Sahne sowie den Muschel-Sud zusammen mit dem Lorbeerblatt, Muskatblüte Kräutern und Cayennepfeffer aufkochen. Den Teig-Klos hinzufügen und mit einem Schneebesen glatt rühren. 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen und anschließend durch ein Sieb zum Gemüse gießen.

5 Den Fisch eventuell enthäuten und in kleine Stücke schneiden und dazugeben. 7 Minuten köcheln lassen. Die Muscheln und die Garnelen dazugeben und nochmal 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einer Suppentasse anrichten.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden