MO - FR I 19:00

Selbst geräucherter Lachs mit geschmorten Tomaten, frischen Bandnudeln und Feldsalat mit Rucola-Honig-Senf Dressing

Cindys Wunsch-Hauptspeise

Zutaten
für Personen
Bandnudeln
Salz 2 TL
Olivenöl 3 TL
Eier 9
Geräucherter Lachs
Fleur de sel 4 TL
Limetten 2
Weißwein
Weber Räucherbretter
Gas Grill
Geschmorte Tomaten
Olivenöl 1 EL
Knoblauchzehen 2
Zwiebel 1
Tomatenpüree 1 Dose
Basilikum
Oregano getrocknet 1 TL
Salz
Pfeffer
Dressing
Essig 1 TL
Öl 1 EL
Senf 1 EL
Honig 1 EL
Joghurt 5 EL
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 360 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 728,016 (174)
Eiweiß 9.06g
Kohlehydrate 20.81g
Fett 5.92g
Zubereitungsschritte

1 Bandnudeln: Mehl und Salz mischen. Eier und Olivenöl in einer kleinen Schüssel miteinander verquirlen. Aus den beiden Komponenten einen glatten Teig kneten. Den hergestellten Nudelteig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Nach einer Stunde den Teig in mehrere Portionen nach Bedarf teilen (z.B. dritteln, vierteln). Jede Portionen dünn mit einem Nudelholz ausrollen und anschließend in Streifen schneiden. Oder wenn zur Hand eine Nudelmaschine benutzen Die Nudeln für ca. 4 Minuten in Kochendes Salz-Wasser geben.

2 Geräucherter Lachs: Den Lachs mit dem Salz würzen und mit Limetten Scheiben belegen. Den Gas-Grill ca. 30 Minuten vorheizen, nach ca. 10 Minuten der Zeit die Bretter (die vorher 5 Stunden in Weißwein einlegen) drauf. Wenn die Bretter anfangen zu knacken werden sie umgedreht. Dann den Fisch im ganzen drauf geben und mit einem Thermometer versehen. Nach ca. 14 bis 18 Minuten hat der Fisch 64 Grad erreicht und ist fertig zum Anrichten.

3 Geschmorte Tomaten: Die Tomaten mit dem Knoblauch und der sehr klein gewürfelten Zwiebel in dem Olivenöl andünsten. Wenn die Haut der Tomaten aufplatzt das Tomatenpüree dazu geben und kurz aufkochen lassen. (aufpassen die Tomaten sollen noch zu erkennen sein) mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Vor dem Servieren erwärmen und den gehackten Basilikum dazu geben.

4 Dressing: Die Zutaten für das Dressing miteinander Pürieren. Erst vor dem Servieren auf den Salat geben.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden