SAMSTAGS I 18:00

Selbstgemachte Accessoires für Tiere

hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn trifft sich mit einer Tier-Accessoire-Designerin.
hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn trifft sich mit einer Tier-Accessoire-Designerin.

Tierische Accessoires selbst gemacht

Besonders jetzt zu Beginn der kalten Jahreszeit verkriechen sich die Bastler, Hobbykünstler und Freizeitschneider Zuhause, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Vielleicht wird sogar schon überlegt, was man den Neffen, Geschwistern oder Freunden zu Weihnachten Originelles zaubern kann. Unsere vierbeinigen treuen Begleiter werden dabei oft übergangen. Dabei kann man schon mit wenig Aufwand individuelle, stylische und niedliche Tier-Accessoires selbst herstellen. Sei es nun ein einzigartiges Halsband, ein lässiges Halstuch oder ein gemütliches Liegekissen. hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn trifft sich mit Tier-Accessoire-Designerin Nadine Möbius, um ihr beim Entwerfen und Nähen über die Schulter zu schauen und vieles selbst einmal auszuprobieren.

- Anzeige -

Außerdem: Dr. Matthias Reinschmidt auf Spurensuche in der Slowakei

hundkatzemaus Tier-Experte Dr. Matthias Reinschmidt lernt diesmal die Tierwelt in der Slowakei kennen.
hundkatzemaus Tier-Experte Dr. Matthias Reinschmidt lernt diesmal die Tierwelt in der Slowakei kennen.

hundkatzemaus Tier-Experte Dr. Matthias Reinschmidt verschlägt es diesmal in die rauhen Karpaten. In den verschneiten Höhenzügen dieser zauberhaften, wilden Natur will er die einzigartige Tierwelt der Slowakei kennenlernen. Zusammen mit dem Freilandbiologen Dr. Matthias Hammer von Biosphere Expeditions legt er sich auf die Pirsch und begibt sich sprichwörtlich auf Spurensuche. Mit etwas Glück bekommen die beiden Naturburschen vielleicht einen Wolf oder sogar einen Luchs zu Gesicht. Denn nur wenn man das Verhalten der Wildtiere versteht, kann man sie auch schützen. Als Zoologischer Direktor des Loro-Parques auf Teneriffa ist Dr. Matthias Reinschmidt eher wärmere Temperaturen gewöhnt. Die einzigartige und ursprüngliche Fauna dieser ungezähmten, wilden Natur entschädigen den Biologen aber allemal.

Und:

hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf kümmert sich diesmal um einen Chihuahua, der wohlmöglich an Ataxie leidet. Bei dieser Erkrankung kommt es zu schwerwiegenden Störungen im Bewegungsapparat. Dabei kann das zentrale Nervensystem die einzelnen Bewegungen nicht mehr exakt steuern. Ataxie bedeutet soviel wie "nicht geordnet", was völlig auf das Erscheinungsbild eines daran erkrankten Hundes zutrifft. Kann Dr. Wolf dem kleinen Vierbeiner helfen?

hundkatzemaus am Samstag, den 24.11.2012, um 18:00 Uhr bei VOX!

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut