Demnächst wieder im Programm

Semmelknödel mit Pilzragout und Rotkohlsalat mit Orangen

Zutaten
für Personen
Semmelknödel
Milch 375 ml
Blattpetersilienzweige 12 Stk.
Schalotten 3 Stk.
Butter 3 TL
Eier 3 Stk.
Salz 1 Prise
Pilzragout
Pfifferlinge 300 g
Schalotten 9 Stk.
Öl 3 TL
Vollkornmehl 3 Tl
Gemüsebrühe 375 ml
Thymian frisch gehackt 3 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer schwarz 1 Prisee
Rotkohlsalat
Orangen 3 Stk.
Äpfel 2 Stk.
Zitrone 1 Stk.
Walnüsse 8 Stk.
Öl 6 EL
Balsamico-Essig rosa 3 EL
Honig 1 EL
Salz 1 Prise
Chilipulver 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 502,08 (120)
Eiweiß 1.58g
Kohlehydrate 4.11g
Fett 10.86g
Zubereitungsschritte

Semmelknödel

1 Für die Semmelknödel die Brötchen in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Die Milch aufkochen und zu den Brötchenscheiben hinzugeben. Das Ganze für 30 Minuten zugedeckt quellen lassen.

2 Dann die Petersilienzweige waschen und fein hacken. Die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen.

3 Die abgekühlten Schalotten, die Petersilie und die Eier mit den eingeweichten Brötchen verkneten. Aus dieser Masse dann die Knödel in gewünschter Größe formen.

4 Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Hitze etwas reduzieren und die Knödel hineingleiten lassen. Diese dann offen bei schwacher Hitze für ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Pilzragout

5 Für das Pilzragout zunächst die Champignons und die Pfifferlinge putzen, abreiben und die größeren etwas klein schneiden. Die Schalotten schälen und klein hacken.

6 Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Schalotten goldgelb darin anbraten. Nun die Pilze kurz mit anbraten und mit dem Vollkornmehl bestreuen. Dann unter Rühren mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Thymianblättchen, Salz und Pfeffer würzen und kurz aufkochen lassen.

Rotkohlsalat

7 Für den Rotkohlsalat Öl, Balsamico-Essig, Honig, Salz, Chilli und Pfeffer für die Marinade miteinander vermengen und abschmecken.

8 Die Orangen schälen und die weiße Haut entfernen. Dann die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und vierteln. Diese als nächstes in feine Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

9 Im nächsten Schritt den Rotkohl putzen und waschen. Dann in sehr feine Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Den Rotkohl mit der Marinade begießen, gut vermengen und dann das Obst unterheben. Zum Schluss die Walnüsse grob hacken und über den Salat streuen.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"