SONNTAGS | 18:15

Folge 2

Folge 2 Ab in die Ruine!

So | 26.02. | 18:15

In 'Ab in die Ruine!' wird wieder kräftig gewerkelt. Selber machen ist die Devise. Die Hobby-Handwerker hämmern, bohren, verputzen Wände, mauern oder tapezieren. Während die einen in den Umbauarbeiten aufgehen, ist es für andere ein wahrer Albtraum.

Ingo & Marion - Weinkeller: Noch immer sind die Wände des zukünftigen Weinkellers von Ingo und Marion nicht komplett trocken. Spezieller Sanierputz soll es richten, um die Restfeuchtigkeit aus der Wand zu ziehen. Doch Verputzen ist nicht Ingos Stärke. Währenddessen kümmert sich Marion nebenan um die Holzvertäfelung. Sandra & Andcej - Wellness-Oase: Für Sandra und Andcej steht ein großer Moment an. Die letzte Plane vor ihrer zukünftigen Wellness-Oase wird durch eine Glasschiebetür ersetzt. Aus der jahrelangen Baustelle wird für Sandra und Andcej langsam ein Ort zum Wohlfühlen. Doch Andcej stehen die Bauarbeiten schon jetzt bis zum Hals. Immer geht irgendwas schief. Doch genauso sicher wie immer irgendetwas schief geht, bekommt Sandra ihren Willen. Andcej setzt die Wünsche seiner Hobby-Innenarchitektin um, aber nicht immer ohne zu murren. Steffani & Bernd - Arbeitszimmer: Die neuen Fenster für Steffanis Arbeitszimmer sind da. Damit die Scheibe nicht direkt kaputt geht, muss Bernd das Fenster erst aushängen und nur den Rahmen einbauen. Doch er kriegt das Fenster nicht ausgehakt. Erst ein Anruf von Steffani beim Hersteller bringt die Erleuchtung. Als das Fenster dann auch nicht richtig passt, ist Stress vorprogrammiert. Zu guter Letzt fehlt zum Wiedereinhängen des Fensters ein Bolzen. Steffani hat Bernd unter Verdacht ihn verschlampt zu haben. Ohne Bolzen kann das Fenster aber nicht zu Ende eingebaut werden.

- Anzeige -