Der V.I.P. Hundeprofi
Alle aktuellen Sendungen
Sa, 25.10.
19:10 Uhr
Sa, 01.11.
19:10 Uhr
Sa, 08.11.
19:10 Uhr
Sa, 15.11.
19:10 Uhr
bisher 34 Bewertungen

Infos zum Tierschutzprojekt Kroatien e.V.

24.05.12 17:22
Infos zum Tierschutzprojekt Kroatien e.V.
Alexandra Ivanov (l.), die Betreuerin des Sapica Projektes, mit Dunja Rajter und Hundeprofi Martin Rütter.

Hier können Sie spenden!


Die Schlagersängerin Dunja Rajter setzt sich nicht nur beim V.I.P. Hundeprofi für den Tierschutz in ihrem Heimatland Kroatien ein. Seit 2007 engagiert sie sich als Schirmherrin des Fördervereins Tierschutzprojekt Kroatien e.V.

Zusammen mit Martin Rütter besucht sie Alexandra Ivanov, die Vorsitzende des Tierschutzvereins „Sapica“. Die Deutsche, die mit einem Kroaten verheiratet ist, kümmert sich um die etwa 70 Hunde, die im Tierasyl von Dubravica untergebracht sind. Das Tierheim nördlich von Zagreb, das dem stellvertretenden Bürgermeister von Dubravica gehört, nimmt ausgesetzte, streunende oder gequälte Tiere auf. Hier werden sie geimpft, gechippt und erhalten eine tierärztliche Grundversorgung. Und hier ist man stolz darauf, dass keine Hunde getötet werden, was in vielen anderen Tierheimen in Kroatien der Fall ist.

Alexandra Ivanov und ihre Mitstreiter führen mit Hilfe einiger deutscher Vereine auch Kastrationsaktionen durch.

Wenn Sie die Arbeit des Vereins „Sapica“ aktiv unterstützen wollen, dann spenden Sie bitte an den deutschen Verein, der von Alexandra Ivanov bestimmt wurde und mit dem sie eng zusammenarbeitet.

Spendenkonto für das Tierasyl Sapica unter:

Stichwort „Kroatien“
Pflegepfoten e.V.
Kontonummer: 262 78 143
BLZ: 750 50000
Sparkasse Regensburg

Facebook
Netvibes
Google
Misterwong
Twitter
Yahoo
Mehr Dienste

​In der Reality-Doku 'Der V.I.P. Hundeprofi' auf VOX kümmert sich Tierpsychologe Martin Rütter wie auch in seiner Sendung 'Der Hundeprofi' um das Verhaltenstraining bei Hunden. Beim 'V.I.P. Hundeprofi' sind das aber keine ganz gewöhnlichen Vierbeiner, sondern die Hunde von Prominenten, also 'Very Important Pets'. Martin Rütter sieht Hunde dabei als Persönlichkeiten, mit deren Stärken, Schwächen und Wünschen wir Menschen uns beschäftigen müssen. Mit seinem selbst entwickelten Trainingsprogramm für Hunde und Halter bringt er auch den Stars und Sternchen bei, wie sie ihre Vierbeiner richtig einschätzen. Das Programm 'D.O.G.S.' (Dog Orientated Guiding System, auf Deutsch: am Hund orientiertes Führungssystem) bietet dabei die Möglichkeit, ein individuelles Trainingsprogramm für den Hund zu entwerfen. Wichtig ist dabei zunächst, die eigene Persönlichkeit des Hundes anzuerkennen. Für die Erziehung und den richtigen Umgang mit dem Hund ist es wichtig zu wissen, dass Hunde nur in hierarchischen Sozialstrukturen zufrieden und ausgeglichen leben können. Werden diese klaren Strukturen eingehalten, kann dies das Zusammenleben von Mensch und Hund deutlich verbessern. Martin Rütters Programm, umfasst all diese Aspekte und will aus Mensch und Hund in erster Linie ein harmonisches Team machen. Dabei sollen die Hunde artgerecht und gewaltfrei lernen, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten sollen. Aber auch das Training der Hundehalter ist von großer Bedeutung - und auch die Promis müssen lernen, die Sprache ihres Hundes zu deuten und zu verstehen.

Leslie verkündet ihrem Mann mit einem Skelett-Top, dass sie schwanger ist.
Baby-Überraschung mit Halloween-Shirt
image