Aktuell nicht im Programm
Anika gewinnt die 2. Staffel "Geschickt eingefädelt"
00:00 | 02:17

"Mir fehlen die Worte"

Anika gewinnt die 2. Staffel "Geschickt eingefädelt"

"Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?" bei VOX

Bei VOX wurde auch 2016 wieder die Nähnadel geschwungen: Im Nähwettbewerb "Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?" machte sich der sympathische Star-Designer Guido Maria Kretschmer zusammen mit der Bundesvorsitzenden des Maßschneiderhandwerks, Inge Szoltysik-Sparrer, auf die Suche und nach dem talentiertesten Hobbynäher Deutschlands. Dort suchten die beiden Juroren den Kandidaten, der das richtige Auge und das perfekte Gefühl für das Material hat.

Im großen Finale wurden die beiden Jury-Mitglieder schließlich fündig: Dort konnte sich Anika gegen die beiden anderen Finalisten Julian und Tanja durchsetzen und sich die begehrte goldene Schneiderbüste sowie ein Preisgeld von 10.000 Euro sichern. Die 21-jährige Studentin nahm dabei im Laufe der zweiten Staffel sämtliche Kritik der Jury an und konnte sich über die Wochen des Nähwettbewerbs stetig steigern.

Nach dem englischen Originalformat "The Great British Sewing Bee" der BBC ist mit "Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?" der Näh-Trend endlich auch im deutschen Fernsehen angekommen.

Woche für Woche mussten die Hobbyschneider unterschiedliche Aufgaben aus den wichtigsten Bereichen der Schneiderei meistern. Es ging um Handwerkskunst, Stil und Kreativität. Die Kandidaten mussten dabei nicht nur das Nähen nach Schnittmuster beherrschen, sondern auch unter enormem Zeitdruck arbeiten können, um am Ende die Jury von "Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?" überzeugen zu können.

Gastgeber der zweiten Staffel des Nähwettbewerbs war Guido Maria Kretschmer, der bei "Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?" häufig auch aus seinem ganz persönlichen Nähkästchen plauderte und exklusive Einblicke in seine Anfangszeiten als Designer lieferte.