Ab 29.3. I MITTWOCHS | 21:15

"Ransom" bei VOX

​In dem Crime-Drama "Ransom" geht es um den früheren Elite-Polizisten Eric Beaumont, der dank seines einmaligen Verhandlungsgeschicks Kriminelle beeinflussen kann – und das allein mit Worten. Binnen Sekunden durchschaut Eric Beaumont selbst die gefährlichsten Schwerverbrecher, baut ihr Vertrauen auf und bringt sie zu einer gewaltfreien Konfliktlösung.

Gemeinsam mit seinem Experten-Team rund um Profiler Oliver Yates und Ex-Polizistin Zara Hallam hilft Eric Beaumont dort, wo die Polizei an ihre Grenzen stößt. In jeder "Ransom"-Folge ist das Team in einer anderen Stadt unterwegs und muss durch geschickte Verhandlungen brenzlige Situationen lösen. Direkt zu Beginn der Serie kommt mit Maxine Carlson eine neue Kollegin zur Gruppe. Doch sie hat ein mysteriöses Geheimnis: Ihre Mutter verstarb vor 15 Jahren bei einem Einsatz von Beaumont. Trotzdem möchte sie um jeden Preis Teil des Teams werden.

Beruflich meistert Eric Beaumont dank seiner Fähigkeiten jede Herausforderung, rettet sogar Menschenleben. In seinem Privatleben hat er damit jedoch nicht immer Erfolg. Sein Talent, Menschen zu beeinflussen, stößt bei Freunden und Familie auf Ärger. Denn sein Umfeld kann sich nie sicher sein, ob er gerade einer seiner Taktiken anwendet, um zu bekommen, was er will.

Den Machern von "Ransom" diente mit dem Krisenmanager Lauren Combalbert eine reale Person als Vorbild. Der Franzose gilt als einer der besten Verhandlungsexperten der Welt und wird immer dann gerufen, wenn Regierungsbehörden oder große Unternehmen bei Verhandlungen nicht weiterkommen. Als Verhandlungsexperte einer französischen Spezialeinheit war er an über 200 internationalen Einsätzen beteiligt, unter anderem bei Entführungen durch Terroristen oder Geiselnahmen in Kriegsgebieten.

"Ransom" ist eine internationale Co-Produktion des US-Senders CBS, dem kanadischen Global Television Network, TF1 aus Frankreich und RTL aus Deutschland. Erstmals ausgestrahlt wurde "Ransom" am 1. Januar 2017 in den USA.