VOX.de Alfa Romeo
Alle aktuellen Sendungen
Derzeit nicht im Programm
bisher 15 Bewertungen

Was macht "X Factor" so besonders?

08.07.10 10:18
Was macht "X Factor" so besonders?

Was macht "X Factor" so besonders?


Neue Jury, erstmals Bands, verschärfte Regeln und intensive Teamarbeit zwischen Acts und Juroren: Die international erfolgreiche Musikshow "X Factor" geht in die dritte Runde. Der Start ist am Samstag, 25. August um 20:15 Uhr bei RTL. Ab dem 26. August übernimmt VOX und macht um 20:15 Uhr immer den Sonntag zum Songtag. Die Zuschauer können sich auf geballte Starpower in der Jury freuen. Mit Pop-Queen Sarah Connor, Kult-Technostar H.P. Baxxter, Star-Produzent Moses Pelham und "Guano Apes"-Frontfrau Sandra Nasic ist die Jury erstmals mit vier Juroren besetzt. Eine neue Bewerberkategorie, verschärfte Regeln, ein außergewöhnlicher Sieger-Deal und viele Backstageberichte lassen außerdem die Fieberkurve der Musikfans ansteigen.

Das ist neu in Staffel 3:
In der 3. Staffel gibt "X Factor" neben Solokünstlern, Duetten und Gesangsgruppen erstmals auch Bands die Chance auf einen musikalischen Durchbruch. Damit ist bei "X Factor" jeder Act ab 16 Jahren willkommen.

Die Anforderungen haben sich verschärft: "X Factor" 2012 ist Deutschlands anspruchsvollste Musikshow, denn in den Jury-Castings brauchen die Kandidaten ab jetzt drei Mal ein "Ja", um weiterzukommen.

"X Factor" bietet dem Gewinner der 3. Staffel mit einem exklusiven Plattenvertrag bei Sony Music eine große Chance, im Musikbusiness festen Fuß zu fassen und mit professioneller Unterstützung an einer langfristigen Karriere zu arbeiten. Das Besondere in diesem Jahr: Die Juroren unterstützen in der 3. Staffel ihre Acts bei der Produktion der Gewinnersingle - eine einmalige Chance! Die Zusammenarbeit der Juroren mit ihren Talenten wird darum während der Staffel noch intensiver, denn am Ende wird die veröffentlichte Siegersingle zu ihrem gemeinsamen Projekt.

Und - die 3. Staffel der Musikshow wird noch packender: Viele Backstage-Berichte ermöglichen dem Zuschauer hautnah Einblicke, wie eng die Jury und ihre Kompetenzteams mit den Acts zusammenarbeiten.

Der Ablauf von "X Factor" 2012:

Auch in der 3. Staffel von "X Factor" gibt es vier Phasen, in denen die Kandidaten erst die Jury und schließlich die Zuschauer von sich überzeugen müssen: Von den Castings über das Bootcamp bis hin zum Juryhaus und den Liveshows führt der Weg der talentiertesten Acts. Wer am Ende als Sieger aus der Musikshow hervorgeht und einen exklusiven Plattenvertrag mit Sony Music erhält, das entscheiden in diesem Jahr allein die Zuschauer. Dadurch wird die Stimme des Zuschauers noch wichtiger.

Second Screen: die "X Factor"-Web-Lounge:
Auch in der 3. Staffel wird "X Factor" umfangreich online auf VOX.de, mobil über das VOX-Mobilportal und über die iPhone-App begleitet. Highlight-Videos, Votings, Live-Chats mit den "X Factor"-Kandidaten und die Möglichkeit zum Chatten über die Social-Media-Funktion in der App und online sind nur einige der "Second Screen"-Angebote.
X Factor - die vier Phasen der Sendung

X Factor - die vier Phasen der Sendung

X Factor - die vier Phasen der Sendung
Facebook
Netvibes
Google
Misterwong
Twitter
Yahoo
Mehr Dienste
imageimage
Mrs. Greenbird brechen alle Rekorde. Wieso haben sie einen solchen Erfolg?
Worin liegt ihr Erfolgsgeheimnis?
logo vox logo xfactor_grundy logo xfactor_fremantle logo xfactor_syco
X Factor™ FremantleMedia Ltd & Simco Ltd. Licensed by FremantleMedia Enterprises www.fremantlemedia.com & RTL Interactive GmbH