Aktuell nicht im Programm

Sensation: Zwei Eisbärenbabys in München

Sensation: Zwei Eisbärenbabys in München
Sensation: Zwei Eisbärenbabys in München Die süßen Zwillinge Nela und Nobby 00:03:13
00:00 | 00:03:13

Die süßen Zwillinge Nela und Nobby

Nela und Nobby heißen die beiden Baby-Eisbären aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn. Kein anderes Tier zieht die Zoobesucher so in ihren Bann wie das süße Geschwisterpaar. Die VOX-Tier-Doku "Tierbabys - süß und wild" hat den faszinierenden Tieren einen Besuch abgestattet.

- Anzeige -

Im Münchner Zoo sind vor kurzem zwei Eisbärbabys auf die Welt gekommen. Die Geburt der niedlichen Bärchen war eine kleine Sensation. Tierpfleger Toni weiß, warum: "Unsere Eisbärenmame Giovanna hat ganz überraschend Zwillinge zur Welt gebracht. Das Besondere daran ist, dass es uns gelungen ist, weltweit die ersten Farbaufzeichnungen dieser Eisbärengeburt machen zu können." Die Bilder von Nela und ihrem Bruder Nobby sind um die Welt gegangen. Den Presserummel verarbeiten die beiden kleinen Stars aber gut. In München bekommen sie auch ausreichend Nervennahrung! In der Natur fressen Eisbären fast ausschließlich Robben. Im Zoo sind Alternativen gefragt, zum Beispiel Rindfleisch. Fast zweieinhalb Jahre lang werden Eisbärbabys normalerweise von ihren Müttern gesäugt. Da muss sich Tierpfleger Toni anstrengen, um den fünf Monate alten Babys seine Gourmetküche schmackhaft zu machen, zum Beispiel mit Zimt und Fisch.

Auf Toni wartet nun eine neue Herausforderung: Er muss zum ersten Mal alleine den "Eisbären-Talk" machen. Dabei wird den Zoobesuchern etwas über die Eisbären erzählt. Das Interesse ist groß, Presse und jede Menge Tierfreunde wollen den Tierpfleger sehen. Bei Toni steigt die Nervosität. Ob es gutgehen wird? "Mal gucken", meint er lakonisch.