Aktuell nicht im Programm

Serengetipark Hodenhagen

Menschen, Tiere & Doktoren: Alpaka
Menschen, Tiere & Doktoren: Alpaka-Hengst Sam lahmt seit einigen Wochen am Hinterbein.

Ein lahmender Alpaka

Im Serengetipark Hodenhagen kümmert sich Dr. Christiana Hensel um einen Alpaka-Hengst. Sam lahmt seit drei Wochen am linken Hinterbein. Die Tierärztin vermutet eine Fraktur oder einen Kreuzbandriss und möchte nun Klarheit schaffen.

- Anzeige -

Um die Beine des Tieres sorgfältig untersuchen zu können, wird Sam narkotisiert. Weil Christiana Hensel beim Abtasten nichts Auffälliges feststellen kann, muss das Alpaka geröntgt werden.

Die Auswertung der Röntgenaufnahmen bringt ein überraschendes Ergebnis: Das Knie des sechsjährigen Alpakas ist in Ordnung, doch der Zustand der Hüfte entspricht dem eines alten Tieres.

Sam hat eine schwere Arthrose und braucht ein künstliches Hüftgelenk. Da diese Operation im Serengetipark nicht durchführbar ist, wendet sich Dr. Hensel an ihre Kollegen von der Tierklinik Lüneburg. Sie sind Experten für Hüft-Ops – allerdings bei Hunden. Ein Alpaka ist für sie auch eine absolute Premiere...

Serengetipark Hodenhagen online

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung