MO - FR I 15:00

Shopping Queen: An Yanets Look hat Guido Maria Kretschmer einiges zu kritsieren

Yanet auf dem "Shopping Queen"-Laufsteg

Am ersten Tag bei "Shopping Queen" in Lübeck hat sich Kandidatin Yanet für ein grün-glitzerndes Kleid entschieden, dass sie selbstbewusst auf dem Catwalk ihren Konkurrentinnen präsentiert. Guido Maria Kretschmer findet zwar, dass es Yanet tragen kann, hat aber auch einige Kritikpunkte.

- Anzeige -
Yanet bei "Shopping Queen" 2015
Guido: "Sie ist eine kleine Discokugel"

"Shopping Queen"-Kandidatin Yanet hat sich das Motto "Glänzend ins neue Jahr - bezaubere mit einem glitzernden Silvesterlook!" sehr zu Herzen genommen. Sie hat viele glitzernder Kleider anprobiert und sich schlussendlich für ein grün-blaues Paillettenkleid entschieden. Dazu trägt sie eine schwarze Clutch und dunkle Schuhe.

Guido Maria Kretschmer findet, dass Yanet das enge Kleid tragen kann. "Sie ist eine kleine Discokugel", sagt der Designer liebevoll. Das Miederhöschen tut dem Look sehr gut, doch die Tasche und die Schuhe gefallen dem Designer nicht besonders.

Guido Maria Kretschmer: "Es sind einige Fehler drin"

Im Großen und Ganzen ist der Silvesterlook von Yanet für Guido Maria Kretschmer "ok", doch man hätte einiges anders und auch besser machen können. "Das ist nicht virtuos und das ist auch nicht speziell." Guido Maria Kretschmer findet zwar, dass Yanets Look "einige Fehler" aufweist, doch sieht er ihren Vorteil darin, dass sie die erste Kandidatin der Woche ist: "Es war der erste Tag und ich hoffe, die anderen werden das wertschätzen."

Im Vorher-Nachher-Vergleich hat sich Yanet leider nicht steigern können. "Ich finde sie am Vormittag lässiger", muss Guido Maria Kretschmer zugeben, "sie hat ein paar Sachen gemacht, die gegen ihre Figur gehen."

Der Star-Designer hofft, dass durch Yanets Look die anderen Kandidatinnen davor behütet werden, zu viel Glitzer zu nehmen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido im Fitnesswahn
00:00 | 03:11

Die besten Sprüche aus Augsburg

Guido im Fitnesswahn