18.12 I SONNTAG I 20:15

Shopping Queen des Jahres: "Jetzt würde Alkohol helfen!"

Aleks gibt ganz klar den Ton an

Bei "Shopping Queen des Jahres" gibt Kandidatin Aleks alles. Nach ihrem Sieg in Köln will die Chefredakteurin eines Online-Magazins allen zeigen, dass sie die beste Kandidatin des Jahres ist und das tollste Outfit zum außergewöhnlichen "Shopping Queen"-Motto "Kreiere deinen Trendlook 2014! Sei kreativ, aber verkleide dich nicht!" zu finden. Nur leider vergreift sich die 37-Jährige mit ihrem steigenden Ehrgeiz auch im Ton - und lässt sich von ihrer prominenten Shoppingbegleitung Natascha Ochsenknecht gar nicht helfen.

- Anzeige -

Denn als Aleks beim Frisör sitzt und sich auch ihr Make-up machen lassen will, möchte Natascha Ochsenknecht ihr ein paar ruhige Minuten zum Durchatmen verschaffen - und wird von Aleks brüsk zurück gewiesen. Die nämlich hat nur ihre "Cat Eyes" im Kopf, die sie schnellstmöglich von der Visagistin geschminkt bekommen möchten. "Ich brauche dicke Cat Eys, nur mit Eyeliner, sonst gar nichts", weist Aleks an. Leider scheint die Visagistin nicht richtig zugehört zu haben und fängt prompt mit Grundierung und Make-up an. "Guck dir mal an, wie die guckt. Wenn Blicke jetzt töten könnten", lacht Guido Maria Kretschmer.

Der Designer hat Aleks' dominante Art sofort durchschaut: "Die ist ja auch Chefredakteurin, das darfst du nicht vergessen. Wenn da eine kommt und hat noch eine Idee für's Heft, sagt die einfach nur: 'Nein!'" Auch die Visagistin bekommt von Aleks immer neue Anweisungen und scheint mit jedem neuen Pinselstrich genervter zu werden. "Ich bin zum ersten Mal der festen Überzeugung, jetzt würde Alkohol helfen!", kommentiert Guido Maria Kretschmer. Ob das auch Natascha Ochsenknecht denkt? Oder schafft es Aleks mit ihrer vorpreschenden Art an die Spitze?

Anne zeigt einen coolen Look auf dem Catwalk
00:00 | 01:52

Guido ist begeistert

Anne zeigt einen coolen Look auf dem Catwalk