18.12 I SONNTAG I 20:15

Shopping Queen des Jahres: Nina aus Hamburg bekommt die Krone

Kretschmer: "Das ist für mich Kunst"

Das große Finale von "Shopping Queen des Jahres" steht an und nur noch die Bewertung von Guido Maria Kretschmer trennt die Kandidatinnen Jessi, Birgit, Nina und Aleks vom Jahressieg. Aber wer konnte den Designer mit seinem Look zum außergewöhnlichen Motto "Kreiere deinen Trendlook 2014! Sei kreativ, aber verkleide dich nicht!" überzeugen?

- Anzeige -
Nina aus Hamburg bekommt die Krone
Nina aus Hamburg bekommt die Krone

Damit auch jede Kandidatin weiß, ob sie mit ihrem Outfit ins Schwarze getroffen hat, bekommen alle nach ihrem Catwalk ein individuelles Feedback von Guido Maria Kretschmer. "Du hast einen ganz eigenen Stil, der für manche auch gewöhnungsbedürftig ist, weil du eigene Kombinationen hast. Das hat mir gefallen, denn du spielst mit Mode", beginnt der Designer sein Urteil über Jessi aus Bochum. Die schwarz-weiße Hose im 2014 angesagten Printmuster gefällt ihm, doch beim Oberteil hat die 23-Jährige nicht ganz den neuen Trend gefunden – trotz der prominenten Unterstützung von Marijke Amado.

Bei der Berliner-Gewinnerin Birgit gefällt Kretschmer das beigefarbene Kostüm im Metallic-Look: "Rebecca Mir hat einen schönen Look für dich gewählt und hat das fast schon dominant durchgesetzt. Du hast dich auf etwas ganz Neues eingelassen." Trotzdem muss der Designer Kritik üben: "Du hast dich zwar auf einen ganz neuen Look eingelassen und es steht dir ausgesprochen gut, aber es ist für das Motto zu elegant."

Guido: "Du hast den Sieg verdient"

Gemeinsam mit Ruth Moschner hat sich Finalistin Nina aus Hamburg für ein elegantes Outfit entschieden. In einem engen, roten Abendkleid erscheint sie auf dem Catwalk, der ihre weiblichen Rundungen wunderbar umschmeichelt. Dazu kombiniert sie ausschließlich hohe High Heels und eine Handtasche. "Bei dir muss ich sagen, dass deine Körperbemalung für mich Kunst ist und sich wunderbar in den Look einarbeitet, wie ich das noch nie bei einer Frau gesehen habe. Da fehlt auch kein Accessoire, weil du das schon mitbringst", lobt Guido Maria Kretschmer.

Zuletzt bekommt auch Aleks aus Köln das Feedback des Designers. "Deine Grundidee war gut recherchiert. Shorts sind in, die goldene Kette ist angesagt und die Schuhe sind spitz. Aber es ist von allem ein bisschen zu viel", sagt Kretschmer.

Nach der Vergabe aller Punkte steht fest: Nina ist die "Shopping Queen des Jahres" 2013. Für die Hamburgerin geht ein Traum in Erfüllung, denn sie sichert sich nicht nur den Titel und somit die Krone für den Jahressieg, sondern gewinnt auch eine Reise für zwei Personen in die Mode-Metropole New York, 1.000 Euro Shopping-Geld und Tickets für die New York Fashion Week. Nach ihrem Sieg ist Nina sprachlos: "Damit habe ich nicht gerechnet." Und Guido lobt mit einem strahlenden Lächeln: "Du hast den Sieg verdient."

Guido kürt die "Shopping Queen des Jahres" 2015
00:00 | 07:20

Die Gewinnerin steht fest

Guido kürt die "Shopping Queen des Jahres" 2015