MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Eine harmonische Woche geht zu Ende

Guido krönt die neue "Shopping Queen" von Stuttgart
Guido krönt die neue "Shopping Queen" von Stuttgart Das Warten hat ein Ende 00:04:05
00:00 | 00:04:05

Wer schnappt sich die Krone und wird Stuttgarts neue "Shopping Queen"?

Die "Shopping Queen"-Woche in Stuttgart neigt sich dem Ende zu und die fünf Kandidatinnen können es kaum mehr erwarten, Star-Designer Guido Maria Kretschmer in Berlin zu treffen. Doch nicht nur Guido macht die Kandidatinnen nervös: Die Mädels wollen natürlich auch endlich wissen, wie ihr Look bei der Konkurrenz angekommen ist und wer vorne liegt. Bevor der Designer die endgültige Platzierung bekannt gibt und die Kandidatinnen endlich erlöst, gibt er allen ein ausführliches Feedback.

- Anzeige -
Die Kandidatinnen
Wer hat Guido und die Konkurrenz am meisten überzeugt?

Kretschmer beginnt mit Mona, die den Anfang der Woche machte und als Erste shoppen ging. Guido mag Monas "süßes", weißes Kleid und findet, dass der Look gut zu ihr passt. Trotz des etwas zu langen Gürtels und kleinerer Schwächen findet Guido, dass Mona "eine wirklich gute Punktzahl verdient" und gibt ihr 8 Punkte.

Am zweiten Tag machte sich Birgit auf die Suche nach einem Sommerlook zu den perfekten Espadrilles. Birgits weißes Outfit wirkt auf Guido etwas "kastig", wobei Birgit aufgrund ihrer "femininen Figur" durchaus auch etwas figurbetontes tragen könnte. Da Birgits Unterwäsche etwas durchscheint, hätte der Designer sich zwar "leichte Wäsche" gewünscht, doch insgesamt belohnt er Birgits hübschen Look ebenfalls mit 8 Punkten.

Als dritte Kandidatin shoppte Tina ihr Outfit rund um die perfekten Espadrilles. Tina ist mit ihrem sommerlichen Nato-Outfit ein "Hippie-Mädchen" geblieben und überzeugt Guido mit ihren ausgefallenen "Designer-Espadrilles". Tina hat für Guido eindeutig die "beste Leistung der Woche" erbracht, weshalb er ihr stolze 9 Punkte gibt.

Nina hingegen konnte Kretschmer mit ihrem Look nicht ganz überzeugen. Obwohl sie eine "sehr moderne Frau" ist und sich für spezielle bronzefarbene Espadrilles entschieden hat, vermisst der Designer bei Ninas Look das "Sommer-Feeling". Ninas Outfit ist für Kretschmer die "schwächste Leistung der Woche", weshalb er ihr "nur" 7 Punkte gibt.

Als letzte Kandidatin ging Sandra shoppen und hat sich für Espadrilles entschieden, die "ein bisschen wie Römersandalen" aussehen und dem Designer gut gefallen. Guido findet zwar, dass der Look Sandra steht, allerdings hätte er hellere Farben gewählt, um den Look noch etwas sommerlicher zu machen. Trotzdem belohnt Guido Sandras Leistung mit tollen 8 Punkten.

Nachdem Guido sich jeder Kandidatin gewidmet hat, verkündet er endlich die langersehnte Platzierung: Sandra landet auf dem letzten Platz, während Nina den vierten Platz belegt. Mona darf sich über den dritten Platz freuen, was bedeutet, dass es sich zwischen Birgit und Tina entscheidet. Wer wird die "Shopping Queen" von Stuttgart?

Birgit belegt mit 43 Punkten den zweiten Platz und Tina ist mit 46 Punkten die neue "Shopping Queen" von Stuttgart!

Wirklich verloren hat hier jedoch niemand: Schließlich haben alle Kandidatinnen tolle Outfits geshoppt und uns gezeigt, wie unterschiedlich und stylisch Espadrilles sein können.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest
00:00 | 05:33

Knappe Entscheidung in Düsseldorf

Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest