MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Guido Maria Kretschmer fehlt das Styling

Nadja auf dem "Shopping Queen"-Laufsteg

Am dritten Tag der Berliner "Shopping Queen"-Woche präsentiert Nadja ihren geshoppten Look zum Motto "Rückendeckung - Finde den perfekten Look rund um deinen neuen Rucksack!" auf dem Laufsteg. Aufgrund von Zeit- und Geldmangel hat es für Styling und Accessoires leider nicht mehr gereicht – das bemängelt auch Star-Designer Guido Maria Kretschmer.

- Anzeige -
Shopping Queen: Für Guido ist Nadja nach wie vor "eine wirklich wunderschöne Frau"
Für Guido ist Nadja nach wie vor "eine wirklich wunderschöne Frau" (Foto: VOX)

Nadja hat sich für ein beigefarbenes Vintagekleid mit pinkfarbenen Ärmeln und spitze Schuhe in Schlangenlederoptik entschieden. Dazu trägt sie einen kleinen Lederrucksack, der sich mit wenigen Handgriffen auch in eine Umhängetasche verwandeln lässt. Auf ein professionelles Styling und passende Accessoires musste Nadja wegen Geld- und Zeitmangel leider verzichten.

Der Look ist nicht komplett

Obwohl Guido "kein Fan von dem Schuh" ist, findet er das Kleid sehr hübsch: "Sie ist natürlich eigensinnig im Look, was ich gut finde und das sieht man am Abend: Das Kleid ist toll, steht ihr ausgesprochen gut, wunderbar sogar – muss aber ganz anders kombiniert werden." Doch vor allem das fehlende Styling ist für den Designer ein No-Go: "Sie hätte sich die Haare machen müssen, sie hätte ein bisschen Pink noch mal in Form von Make-up irgendwo zurückbringen müssen oder hätte einfach von den Schuhen so ein bisschen die Geschichte erzählen sollen vom Rucksack."

Wie werden Nadjas Mitstreiterinnen das fehlende Styling und den relativ "cleanen" Look bewerten?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido im Fitnesswahn
00:00 | 03:11

Die besten Sprüche aus Augsburg

Guido im Fitnesswahn