MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Guido Maria Kretschmer muss sich bei Berits Look sehr zurückhalten

Guido: "Ich mag das nicht! Mach das weg!"
Guido: "Ich mag das nicht! Mach das weg!" Berits Look ist Guido zu bunt 00:02:51
00:00 | 00:02:51

Guidos Mode-Albtraum wird wahr

Am vierten Tag bei "Shopping Queen" in Essen muss sich Star-Designer Guido Maria Kretschmer sehr zurückhalten. Berit mag nämlich bunte Kleider mit vielen Mustern und für den Modeschöpfer wird auf Shoppingtour ein regelrechter Mode-Albtraum wahr. Doch da muss Guido leider durch, schließlich kann Berit von den 500 Euro Budget kaufen was und wo zu möchte.

- Anzeige -
Guido: "Mach das weg!"
Guido Maria Kretschmer muss sich bei Berits Look sehr zurückhalten © VOX

"Shopping Queen"-Anwärterin Berit mag ausgefalle Mode. Gerne trägt sie Kleidung in den Farben Pink und Rosa und mit viel Glitzer und Glamour. Bei dem Motto "Hippie Ya Yeah!" will sie es farblich richtig krachen lassen und sucht in Essen einen bunten Hippie-Look. Zunächst möchte sie einen auffälligen Jeansrock anprobieren lässt sich dann aber zu einem wildgemusterten Jumpsuit von der Verkäuferin überreden. Guido Maria Kretschmer muss sich sehr zusammenreißen. Er fühlt sich in seinem ganz persönlichen Mode-Albtraum gefangen, denn die vielen Muster und Farben schlagen ihm regelrecht auf die Stimme.

Berit präsentiert sich stolz in dem farbenfrohen Jumpsuit und probiert eine weiße Weste dazu an. Guido kann nur den Kopf schütteln. "Ich mag das nicht! Ich kann das nicht! Bitte mach das weg! Ich finde das ekelig." Der Designer kämpft gegen seine Empfindungen an und muss am Ende schweren Herzen gestehen: "Das ist Hippie neu interpretiert."

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest
00:00 | 05:33

Knappe Entscheidung in Düsseldorf

Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest