MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Guido Maria Kretschmer vergibt zehn Punkte an Marita aus Leipzig

Die "Shopping Queen" im Streifen-Look steht fest
Die "Shopping Queen" im Streifen-Look steht fest Guido vergibt zehn Punkte an eine Leipzigerin 00:06:22
00:00 | 00:06:22

Wer wird die "Shopping Queen" im Streifen-Look

Endspurt bei "Shopping Queen" in Leipzig – das Streifen-Fieber neigt sich dem Ende zu. Welche der Kandidatinnen kann mit ihrem Outfit zum Motto "Auf ganzer Linie – überzeuge im angesagten Streifen-Look!" den Thron der "Shopping Queen" erklimmen? Im Trend liegen sicherlich alle Teilnehmerinnen, denn Star-Designer Guido Maria Kretschmer verrät: "Streifen sind ja ein großes Thema in der Mode, schon lange, lange, lange. Und mit Streifen macht man eigentlich nie etwas verkehrt." Die begehrte Krone gewinnt jedoch nur eines der "Streifenmädchen" Theresa, Antje, Nana, Stefani und Marita. Zumindest für Guido scheint es eine klare Favoritin zu geben, denn der Modedesigner belohnt die 64-Jährige Uroma Marita mit zehn Punkten.

- Anzeige -

Die Spannung steigt beim "Shopping Queen"-Finale in Leipzig

Die  "Shopping Queen"-Kandidatinnen aus Leipzig mit Guido Maria Kretschmer
Guido mit den Mädels aus Leipzig © VOX / Constantin Ent.

Nach einer aufregenden Woche in Leipzig reisen die fünf "Shopping Queen"-Anwärterinnen Theresa, Antje, Nana, Stefani und Marita nach Berlin, um die Bewertung von Star-Designer Guido Maria Kretschmer zu ihren Streifen-Looks zu erhalten. "Eigentlich schön hier in Berlin zu sein, in diesem Studio zu sitzen, das ist schon Gewinn genug", freut sich Teilnehmerin Marita. Die Spannung ist trotzdem unermesslich, denn zur "Shopping Queen" von Leipzig gekürt zu werden ist natürlich eine Ehre. Also schmeißen sich die fünf Leipzigerinnen zum Finale noch einmal in "Streifen-Schale". Guido kann kommen!

"Der wird heute auch schwitzen und überlegen, wen kürst du nun heute zur 'Shopping Queen'?", ist sich Antje sicher. Dass der Modeexperte in dieser Woche in Wirklichkeit einen klaren Streifen-Liebling hat, ahnt jetzt noch keine der Teilnehmerinnen.

Guido Maria Kretschmer: "Ich finde, dass ihr alle ganz, ganz toll wart"

Wenn es nach dem Star-Designer geht, war die "Shopping Queen"-Woche in Leipzig "wunderschön", denn jede Kandidatin konnte ihren eigenen Style aus den zahlreichen Streifen-Variationen finden. Ein richtiges Streifen-Fieber eben. Entsprechend knapp fällt dann auch die Gesamtwertung aus: Einen fünften Platz gibt es diese Woche nämlich nicht.

Auf Platz vier landet Kandidatin Theresa. "Weil sie 'ne Nette ist", bewertet Guido ihren Look aus Streifen-Poncho und Streifen-Blusenkleid mit sieben Punkten. So wirklich begeistert zeigt sich der Modeexperte allerdings nicht und muss bei der Punktevergabe ein Auge zudrücken: "Ich glaube, der Look hat eben nichts für sie getan." Und Theresa? Für die shoppingbegeisterte Studentin ist das "alles kein Problem."

"Shopping Queen"-Anwärterin Steffi muss sich ebenfalls mit dem vierten Platz begnügen und das, obwohl Guido vom eleganten Streifen-Rock der attraktiven 42-Jährigen vollends begeistert scheint: "Ich mochte das, ich fand das sehr modern, sehr stylish, und deshalb bekommt sie von mir eine sehr gute Punktzahl – und das sind sehr gute neun Punkte."

Für ihre Authentizität ergattert Gothic-Fan Nana acht Punkte vom Experten. "Du hast das auf deine ganz eigene Art und Weise erzählt und deswegen finde ich auch gut, was du da gemacht hast", verkündet Guido. Dass es sich seiner Meinung nach bei der schwarz-weißen Totenkopfhose nicht um den klassischen Streifen handelt, rückt in den Hintergrund, denn für Nanas "Black Traum" gibt's den dritten Platz.

Auch das Streifen-Oberteil von Dienstags-Shopperin Antje kann auf ganzer Linie überzeugen, schließlich muss man sich acht Punkte und Platz zwei erst einmal verdienen. Lediglich ein paar Kleinigkeiten kann der Star-Designer bemängeln: "Ich glaube, mit einem coolen Schnitt würdest du noch viel, viel jünger aussehen."

"Shopping Queen"-Kandidatin Marita auf der Überholspur

Guido Maria Kretschmer bei "Shopping Queen"
Guido vergibt zehn Punkte

Doch Marita ist nicht zu schlagen. In Berlin hagelt es für die sympathische 64-Jährige Lob. Das Herzstück ihres Streifen-Looks bildet der bunt gestreifte Mantel. "Die Jacke, die macht das irgendwie leicht und modern und jung", schwärmt der Designer. Für ihn hat die Freitags-Kandidatin "die größte Veränderung der Woche durchgemacht."

Marita kann sich freuen, denn Guido Maria Kretschmer bewertet das Streifen-Outfit "von Herzen und verdient" mit zehn Punkten. Doch bei der Bewertung muss die passende Punktetafel erst noch gesucht werden. "Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass jemand zehn Punkte hat", witzelt der Experte. Als stolze Gewinnerin fehlen der Leipzigerin die Worte: "Ich bin happy, was soll ich weiter sagen?"

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"
00:00 | 01:34

Felicitas studiert Klavier

"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"