MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Kandidatin Christina leitet ihre eigene Ballettschule

Christina leitet ihre eigene Ballettschule
Christina leitet ihre eigene Ballettschule Guido: "Sie ist eine Type" 00:00:52
00:00 | 00:00:52

Christina: "Steckt mich nicht in eine Schublade!"

"Shopping Queen" ist in Nürnberg zu Gast. Hier möchte sich Kandidatin Christina gerne den begehrten Titel und das Preisgeld schnappen. Die 47-Jährige leitet eine eigene Ballettschule und möchte nicht in eine "Schublade gesteckt werden".

- Anzeige -
"Shopping Queen"-Kandidatin Christina
Christina leitet ihre eigene Ballettschule

Guido Maria Kretschmer schätzt Kandidatin Christina schon beim ersten Blick richtig ein. "Sie ist künstlerisch", da ist sich der Designer sicher. Seiner Meinung nach könnte Christina im Theater arbeiten oder als Kunstlehrerin oder als Chansonette ihr Geld verdienen. Christina ist Diplom-Bühnentänzerin und leitet ihre eigene Ballettschule. Sie ist 47 Jahre alt und Mutter einer 18-jährigen Tochter. "Wehe, ihr steckt mich in eine Schublade", wünscht sich Christina. Guido ist begeistert und sagt: "Sie ist eine Type."

Auch in Sachen Mode kennt sich Christina aus. "Die meisten Menschen kaufen sich immer das Gleiche, weil die Schnitte immer gleich sind. Nur die Farbe verändert sich", stellt Christina klar. Sie möchte sich aber von der Masse abheben und sucht sich daher vorzugweise Looks mit unterschiedlichen Schnitten aus.

Christina erklärt, dass sie gute Chancen auf den Sieg bei "Shopping Queen" in Nürnberg hat, weil sie "den Dreh raus hat" und das nicht nur in ihrer Ballettschule. "Ich freue mich. Sie ist eine sehr spezielle Frau", sagt Guido.

Doch kann Christina mit ihrem ungewöhnliche Style die Konkurrentinnen und die Modeexperten überzeugen? Nur wer am Ende die meisten Punkte bekommt, ist die neue Gewinnerin aus Nürnberg.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"
00:00 | 01:34

Felicitas studiert Klavier

"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"