MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Kandidatin Mirija hat eine Leidenschaft für Hüte

Hüte sind Mirijas Leidenschaft
Hüte sind Mirijas Leidenschaft "Es unterstreicht die Persönlichkeit eines Menschen" 00:00:47
00:00 | 00:00:47

Sie geht am fünften und letzten Tag shoppen

"Shopping Queen"-Kandidatin Mirija geht am fünften und letzten Tag in Freiburg shoppen. Das Motto der Woche muss sie an ihrem Tag am besten umsetzen, denn nur so kann sie die neue Gewinnerin aus Freiburg werden. Das modische Thema lautet: "Ab in den Urlaub - kreiere einen Sommerlook rund um deine neue Tunika!" Doch Mirijas Leidenschaft sind nicht weite und sommerliche Tuniken, sondern ausgefallene Hüte, die sie selbst designt. Ob sie ihren Look durch eine Kopfbedeckung aufpeppen wird?

- Anzeige -
"Shopping Queen"-Kandidatin Mirija
"Shopping Queen"-Kandidatin Mirija

Beim ersten Blick auf Kandidatin Mirija ist sich Star-Designer Guido Maria Kretschmer sicher: "Sie wird die Taschen von Cata lieben." Kolumbianerin Cata, die am vierten Tag bei "Shopping Queen" auf Einkaufstour aufbricht, verkauft nämlich bunte Taschen aus ihrer Heimat. Mirija mag es hingen ausgefallen auf dem Kopf. "Seit 1 ½ Jahren habe ich für mich das Hüte kreieren entdeckt", verrät die 41-jährige Architektin, "seitdem habe ich immer so viele Ideen, die ich einfach umsetzen muss. Da ist auch kein Ende in Sicht."

Die Kandidatin verkauft ihre kreativen Hüte allerdings nicht. Sie trägt sie lieber selbst und erklärt: "Es ist nur ein Hobby." Sie findet, dass man allgemein über die Kopfbedeckung viel aussagen kann. "Es unterstreicht die Persönlichkeit eines Menschen." Was ihre Hüte wohl über ihre Persönlichkeit aussagen? Zumindest, dass sie eine sehr kreative Ader besitzt.

Den Titel "Shopping Queen von Freiburg" will sie ergattern, weil sie findet: "Ich bin ein kreatives Köpfchen." Das kann Guido beim Blick auf die Hüte nur bestätigen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest
00:00 | 05:33

Knappe Entscheidung in Düsseldorf

Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest