MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Kandidatin Simone sucht einen Poncho

"Ihr fehlt noch ein Lama"
"Ihr fehlt noch ein Lama" Simones Poncho gefällt Guido nicht 00:01:52
00:00 | 00:01:52

Simones Poncho erinnert Guido an eine Indianerin

Kandidatin Simone hat eine ganz genaue Vorstellung von ihrem Outfit, das sie auf dem "Shopping Queen"-Catwalk präsentieren möchte. Sie will das Motto "Ay Caramba - finde den perfekten Look zu deinem neuen Poncho!" auf eine ganz eigene Art und Weise präsentieren und sehr "rockig" über den Laufsteg schreiten. Doch bei der ersten Anprobe wird ihre Idee noch nicht gut umgesetzt. Guido Maria Kretschmer fühlt sich an eine Indianerin erinnert. Ob sich Simone ihren Look so gewünscht hat?

- Anzeige -
Simone bei "Shopping Queen"
Simone bei "Shopping Queen"

Am zweiten Tag bei "Shopping Queen"-Städte-Duell zwischen Mannheim und Heidelberg begibt sich Simone mit ihrer Schwester auf Einkaufstour. Die beiden Damen suchen einen "rockigen" Poncho. Keine leichte Aufgabe, aber Simone weiß genau, was sie will. Im ersten Shop probiert sie gleich einige Kleidungsstücke an, kämpft aber sehr mit den Knöpfen der Hose. Der Mittelalter-Fan ist lange Gewänder gewöhnt und scherzt: "Meine Mittelalter-Kleider sind einfacher zum Schnüren."

Dann tritt Simone in einem Poncho in den Farben Weiß, Grau und Schwarz aus der Umkleidekabine. Designer Guido Maria Kretschmer findet, dass Simone zu diesem Look nur noch ein Lama fehlt. "Die würde in einem Indianer-Camp ganz gut leben können", witzelt der Modeschöpfer. Rockig sieht für den Modeschöpfer definitiv anders aus.

Guido Maria Kretschmer: "Mehr Poncho geht nicht"

Die 46-jährige Simone ist mit dem Poncho ganz zufrieden. "Das ist für mich ein klassischer Poncho", stellt die "Shopping Queen"-Kandidatin zufrieden fest. Doch ob sie damit auch den Geschmack des Modeschöpfers und ihrer Konkurrentinnen treffen wird? "Er ist auffällig", ist sich Simone sicher. Guido Maria Kretschmer muss Simone zustimmen. "Mehr Poncho geht nicht", sagt er.

Doch die schwarze Hose ist Simone leider viel zu weit. Als sie ihrer Schwester zeigt, dass die Hose ziemlich weit am Bauch sitzt, blitzt ein buntes Schmetterlings-Tattoo unterm Bauchnabel hervor. Guido Maria Kretschmer fragt sich gerade, ob eine Tätowierung an dieser Stelle nicht sehr schmerzhaft ist, als er Simones Zehenschuhe bemerkt. Für den Modeschöpfer ein Graus, der obendrein sicher noch schmerzhaft ist, wie er vermutet. "Da hat die Natur einen großen Fehler gemacht, dass wir keine Hufe haben."

Ob Simone den "Indianer"-Poncho und die weite Hose kaufen wird?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest
00:00 | 05:33

Knappe Entscheidung in Düsseldorf

Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest