MO - FR I 15:00

"Shopping Queen"-Kandidatin Vania rastet beim Friseur völlig aus

Guido Maria Kretschmer: "Ich finde das einfach respektlos!"

Am Donnerstag geht es bei "Shopping Queen" drunter und drüber, denn Kandidatin Vania sorgt für Turbulenzen. Zu dem Motto "Von der Straße auf den Laufsteg – Beweise Stilgefühl mit deinem neuen Lieblings-Sneaker!" hat sie nach langem Suchen ein Outfit gefunden, doch für das Styling bleiben ihr jetzt nur noch zwölf Minuten. In dieser kurzen Zeit erwartet Vania, dass man ihre Wimpern färbt, die Nägel lackiert, ein perfektes Make-up zaubert und eine tolle Frisur stylt. Dass es dabei stressig wird, ist vorher zu ahnen, doch Vania kriegt eine Panikattacke. Guido Maria Kretschmer ist geschockt.

- Anzeige -

Die letzten fünf Minuten brechen an und die Frisur sitzt noch nicht so, wie Vania sie haben will. Ein Anlass für die Kandidatin die Stylisten in totale Hektik zu versetzen. Immer wieder greift Vania in ihre Haare und macht damit alles nur noch schlimmer. Freund Kelly versucht sie liebevoll zu beruhigen, aber die Kandidatin redet sich mehr und mehr in Rage. Guido ist erschüttert über dieses Verhalten und sagt fassungslos: "Ich finde das einfach absolut respektlos, was sie da mit den Leuten macht! Sie versaut allen den Tag, inklusive ihrem Freund, der wirklich nett ist." Vania vergrault die Friseure und stylt sich ihre Haare in der letzten Minute selbst. Obwohl die Mitarbeiterinnen im Friseursalon die Fassung behalten und mit der hysterischen Kandidatin viel Geduld haben, möchte Vania kein Trinkgeld geben.

Guido Maria Kretschmer tut Vanias Verhalten besonders für Freund Kelly und den Friseursalon leid. "Ich kann mich nur entschuldigen von unserer Seite aus!", sagt der Star-Designer.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"
00:00 | 01:34

Felicitas studiert Klavier

"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"