MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Kirsten steht unter Zeitdruck

"Wenn nichts mehr geht nimmt man große Creolen"
"Wenn nichts mehr geht nimmt man große Creolen" Kirsten kauft unter Zeitdruck 00:00:58
00:00 | 00:00:58

Beim Schmuck-Kauf zählt Schnelligkeit

Kirsten steht unter Zeitdruck. Am dritten Tag bei "Shopping Queen" in Bonn sucht die sympathische Blondine ein Outfit zum Motto: "1000 Folgen, 1000 Dank! Kreiere den perfekten Look rund um dein neues Designer-It-Piece!" Kirsten hat nur noch 26 Minuten Zeit, doch ihr Look ist noch lange nicht komplett. Beim Schmuck-Kauf ist daher Schnelligkeit gefragt. Doch ob die Ausbeute unter Stress am Ende auch überzeugen wird?

- Anzeige -

Guido Maria Kretschmer: "Das schaffen sie doch alles gar nicht"

"Shopping Queen" in Bonn
Guido über Kirsten Brille: "Geht so."

Die Zeit rennt. Am dritten Tag der "Shopping Queen"-Jubiläumswoche in Bonn darf Kirsten keine Zeit mehr vergeuden, denn sie hat nur noch 26 Minuten Zeit um ein gelungenes Outfit zu kreieren. Sie hat zwar schon einiges geshoppt, doch komplett ist ihr Look noch lange nicht. Gemeinsam mit ihrer Shoppingbegleitung huscht sie durch ein Schmuckgeschäft. "Das schaffen sie doch alles gar nicht", prophezeit Guido Maria Kretschmer.

Kirstin gibt Vollgas und wählt blitzschnell goldene Creolen, ein Armband und einen Ring. Auch eine Brille soll gekauft werden. Star-Designer Guido Maria Kretschmer findet die Idee nicht schlecht und erklärt: "Eine Brille macht einen Look immer cooler und sportlicher." Doch Kirsten wählt ein Modell, das dem Modeexperten nicht besonders gut gefällt. "Geht so", ist das ernüchternde Urteil, "sieht ein bisschen billig aus die Brille."

Am Ende hat Kirsten nur noch 16 Minuten übrig. Es wird sportlich denn der Kandidatin fehlen noch ein frisches Make-up und eine moderne Frisur.

Wird es eine Punktlandung oder muss Kirsten am Ende ohne neues Styling auf den Catwalk?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido im Fitnesswahn
00:00 | 03:11

Die besten Sprüche aus Augsburg

Guido im Fitnesswahn